Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Aktuelles

Die Buchhandlung Pelzner bietet Ihnen regelmäßig Veranstaltungen und Aktionen in großer Vielfalt.

Hier finden Sie aktuelle Termine, Informationen zu Neuerscheinungen, Berichte und vieles mehr.

Unsere persönlichen und aktuellen Buchtipps finden Sie unter "Wir stellen uns vor"

 

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig und kostenlos über Neues aus unserer Buchhandlung und aus der Welt der Bücher informiert werden wollen, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail Adresse ein:

Was dann passiert:
Sie bekommen eine E-Mail vom Literaturkurier, die Sie bitte bestätigen. Damit wird sichergestellt, dass wirklich Sie selbst den Newsletter bestellt haben.
Ihre Daten werden nur zur Verteilung dieses Newsletters verwendet und werden nicht weitergegeben.


Elmar Tannert und Petra Nacke lesen am Mittwoch, 5. Dezember um 20 Uhr in der Kulturkellerei!

Der Mittagsmörder

In ihrem neuen Buch greifen Elmar Tannert und Petra Nacke einen realen Fall der fränkischen Kriminalgeschichte auf:

Der "Mittagsmörder" Klaus Gosmann hielt in den frühen 60er Jahren ganz Deutschland in Atem. Bei seinen Raubüberfällen im Raum Nürnberg erschoss er fünf Menschen. Jedes Mal schlug er zur Mittagszeit zu, wenn die Glocken läuteten. Als er 1967 gefasst wird, kommt es zu einem der aufsehenerregendsten Strafprozesse des Jahzehnts. Die Öffentlichkeit hat sich ihre Meinung jedoch längst gebildet und will den Mörder hängen sehen.

Der Journalist Peter Hirschmann berichtete damals als junger Volontär. Über 40 Jahre später rollt er den Fall neu auf und stößt bei seinen Recherchen auf Ungereimtheiten. Wurden damals bestimmte Aspekte übersehen oder gar absichtlich ignoriert? Nach und nach fügen sich die Puzzleteile zu einem eindrucksvollen Gesellschaftsbild der Nachkriegszeit zusammen.

Am 5. Dezember um 20 Uhr gibt es eine Lesung in der Kulturkellerei, Königstr. 50 in Nürnberg. Auch wir laden dazu herzlich ein!

"Der Mittagsmörder" erscheint im ars vivendi Verlag und kostet 17,95 €.


Die Buchhandlung Pelzner dankt der wunderbaren Autorin sowie dem begeisterungsfähigen Publikum für eine ausverkaufte Lesung und einen leergekauften Büchertisch!!!


Die passende Leküre gibt's bei uns!

Der kleine Hobbit kommt ins Kino!

Ein Klassiker der Fantasy-Literatur ist wieder in aller Munde: der Hobbit! Denn im Dezember kommt "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" in die deutschen Kinos. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen zu diesem Anlass ein besonders schönes Fenster zu dekorieren. Darin sind die schönsten Ausgaben von J.R.R. Tolkiens Meisterwerk zu bestaunen. Denn " Der kleine Hobbit" ist anlässlich des Films in vielen verschiedenen Ausgaben erhältlich...und wir haben sie alle! Vom Taschenbuch bis zum ledergebundenen Sammlerstück ist für jeden das Richtige dabei.

Wenn sie jetzt neugierig geworden sind, können Sie hier einen Blick auf den aktuellen Filmtrailer werfen.

 


J. K. Rowling, Ein unerwarteter Todesfall

Unser Schaufenster des Monats: J. K. Rowling

Selten bin ich so oft nach meiner Meinung zu einem Buch gefragt worden, wie bei dem neuen Bestseller  von J. K. Rowling. Hier ist sie:

Ja, ich habe auch dieses Buch wieder in einem Zug durchgelesen. Ich ging ohne Erwartungen an den neuen Titel und versuchte, vorher möglichst   k e i n e   Rezensionen zu lesen - und ich wurde nicht enttäuscht. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass diese Autorin fantastisch gut schreiben kann, Charaktere erschafft, die nachvollziebar und bis ins kleinste Detail durchdacht sind und vor allem ein untrügliches Gespür für die Seelen von 16-jährigen hat. "Plötzlicher Todesfall" ist natürlich kein Krimi, sondern eine Geschichte, die sich erst langsam entwickelt und deren Personal man während der ersten 120 Seiten erst kennenlernen muss (so etwas mag ich total gerne!) Dann erst kommt die Handlung richtig ins Fahrt, wobei die Jugendlichen, also die extrem gelangweilten, enttäuschten und frustrierten Söhne und Töchter der "Sozialingenieure" ihren Eltern sämtliche Intrigen und sonstige Vorhaben vermiesen. Traurig, aber wahr. Mein Tipp: Lesen! (Doris Müller-Höreth)


Wir präsentieren unseren neuen Kinderbuchprospekt am Mittwoch, 19. September

Neues aus dem Bilderbuchhimmel 2012

Eltern, Erzieherinnen, Bilderbuchliebhaber aufgepasst:

Unser neuer Bilderbuchhimmel ist da! Hier stellen wir uns die spannendsten und schönsten Bilderbuch-Neuerscheinungen des Jahres vor.

Am Mittwoch, den 19. September um 20 Uhr laden wir Sie und Ihre Kollegen ein: In unserer Buchhandlung stellen wir Ihnen zwei interessante Buchprojekte für Ihre Einrichtung vor und zeigen Ihnen die schönsten Bilderbücher schon jetzt!

All die Bücher des Prospekts bringen wir auch für eine Woche als Ausstellung in Ihren Kindergarten oder in Ihre Kita - und auf Wunsch stellen wir Ihren Eltern bei einem Bücherelternabend die Titel persönlich vor.

Gerne senden wir Ihnen unseren Prospekt sowie die allerneuesten "Bücher zum Abheben" nach Hause.

Hier unser Bilderbuchhimmel als PDF von innen und von außen.


Achim Amme liest aus "Rotkäppchen und Co - für Erwachsene sowieso"

Zum Jubiläum: Märchenstunde(n) am Donnerstag, 22. November um 20 Uhr

Vor 200 Jahren wurde der 1. Band mit Kinder - und Hausmärchen der Brüder Grimm veröffentlicht. Zu diesm Jubiläum haben wir den Hamburger Autor, Schauspieler und Ringelnatz-Preisträger Achim Amme eingeladen. Er liest und erzählt bekannte und weniger bekannte Märchen der Brüder Grimm, sowie neuere Fassungen von Rotkäppen und Rumpelstilzchen, u. a. aufgeschrieben von Autoren wie Janosch, James Thurber, Franz Hohler, Thadäus Troll, Joachim Ringelnatz und Achim Amme selbst.

Eintritt: 10 € / Die Veranstaltung findet in unserer Buchhandlung statt!

Übrigens: Im Jubiläumsjahr erscheinen zahlreiche neue Märchenausgaben. Viele davon haben wir vorrätig, sie werden auch während der Veranstaltung ausliegen!


Donnerstag, 8.11.12 um 16 Uhr

Myboshi: Mützen und Mehr

Wer kennt sie nicht, die legendären Häkelmützen von Thomas Jänisch und Felix Rohland. Am Donnerstag Nachmittag kommt Uschi Hofmann vom Eibacher Woll- und Bärenstudio,
um zu zeigen, wie man sich diese coolen Teile selbst herstellen kann. Wolle bringt sie mit, die Bücher haben wir - Sie können sich alle Zutaten für Ihre Traummütze gleich vor Ort kaufen
und zusammen mit uns loshäkeln - Eintritt frei!


Zeit der Skorpione. Laura Gottberg ermittelt in ihrem 8. Fall

Felicitas Mayall liest am Mittwoch, den 24. Oktober um 20 Uhr

Paolo Massimo, Chef einer renommierten Bank, entspannt sich in seinem Landhaus am Fuße des Monte Amiata. Als er von einem Spaziergang zurückkehrt, wimmelt es auf seinem Anwesen von Polizei. Und tatsächlich wird im Park eine Leiche gefunden: Es ist der Erbe jener Münchner Bank, die Massimo übernehmen wird. Der mächtige Banker aus Florenz steht unter Mordverdacht.

commissario Guerrinis 1. Fall nach seiner schweren Schussverletzung führt in die Welt der Banken, eine Welt skrupelloser Intrigen, die sich bald auch gegen ihn selbst wenden. Die italienische Staatsanwaltschaft bittet das BKA um Ermittlungshilfe, und Laura Gottberg wird eingeschaltet.

Felicitas Mayall ist nicht nur die Autorin der beliebten Lara Gottberg Krimis, sie arbeitet auch als Journalistin, u. a. für die Süddeutschen Zeitung. Sie kommt nun schon zum 2. Mal zu uns nach Eibach, wo viele Fans sehnsüchtig auf sie warten!

Eintritt: 10 €. Die Veranstaltung findet im evang. Gemeindezentrum, Eibacher Hauptstr. 61 statt-


Die Nürnberger Künstlerin Stefanie Löw stellt aus

Unser Schaufenster des Monats: Krimis

Passend zum neuen Krimi von Rita Falk "Griessnockerlaffaire" haben wir im Schaufenster ein Bild der Nürnberger Künstlerin Stefanie Löw ausgestellt, welches die Atmosphäre in Oberammergau, rund um den Dunstkreis von Kommissar Eberhofer, gut widerspiegelt.

Ein weiteres Bild der Künstlerin hängt in der Buchhandlung, und zahlreiche neue Regionalkrimis aus vielen Regionen Deutschlands können Sie dort auch finden!