Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Aktuelles

Die Buchhandlung Pelzner bietet Ihnen regelmäßig Veranstaltungen und Aktionen in großer Vielfalt.

Hier finden Sie aktuelle Termine, Informationen zu Neuerscheinungen, Berichte und vieles mehr.

Unsere persönlichen und aktuellen Buchtipps finden Sie unter "Wir stellen uns vor"

 

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig und kostenlos über Neues aus unserer Buchhandlung und aus der Welt der Bücher informiert werden wollen, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail Adresse ein:

Was dann passiert:
Sie bekommen eine E-Mail vom Literaturkurier, die Sie bitte bestätigen. Damit wird sichergestellt, dass wirklich Sie selbst den Newsletter bestellt haben.
Ihre Daten werden nur zur Verteilung dieses Newsletters verwendet und werden nicht weitergegeben.


Jahresausklang bei Pelzner am 31.12.15 von 13-14 Uhr

Zum Bücherturm kommt bald ein Lyrikwürfel

 

 

Erinnern Sie sich an den schneereichen Winter 2010: Damals weihten wir mit einem kleinen Fest und vielen Kunden unseren Eibacher Bücherturm ein, der von der Nürnberger Künstlerin Stefanie Löw entworfen und gestaltet wurde. Dazu gehörte schon immer auch ein Bücherwürfel: Ursprünglich als Sitzplatz für erschöpfte Bücherfreunde gedacht, wurde er leider schon mehrmals beschädigt und zerstört.

 

Nach dem Motto "jetzt erst recht" haben wir beschlossen, diesen Bücherwürfel nun besonders schön zu machen, mit einer Lichtquelle zu versehen und einem Text von Charly Chaplin, der uns viel bedeutet und vielleicht auch Ihnen etwas zu sagen hat. Dieser Text in aufwändigem Bleisatzverfahren gedruckt und von Stephanie Löw eingepasst und illuminiert.

Zur feierlichen Sitzplatz-Eröffnung laden wir Sie herzlich ein: Kommen Sie doch an Sylvester zwischen 13 und 14 Uhr auf eine Tasse Tee oder Glühwein zu uns, lassen Sie sich den Text vorlesen und bringen (vielleicht) auch eigene Texte mit.

 

 

 


Lesung mit Sabine Weigand, Freitag, 4. Dezember, 20 Uhr im Evang. Gemeindezentrum Eibach

"Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche"

Weigand Fans und Freunde gut recherchierter Historienromane aufgepasst: Der der neue Roman der beliebten Autorin ist erschienen!

"Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche" (19,99 €)

Und darum geht es:

Sie ist die Königin des Mittelalters - Eleonore von Aquitanien - bewundert, verleumdet, legendenumwoben. 1137 heiratet Eleonore, die schönste Frau ihrer Zeit, den König von Frankreich. Doch die Ehe scheitert und Eleonore tut das Unerhörte: sie lässt sich scheiden. Während ihr Name überall in den Schmutz gezogen wird, heiratet sie erneut, Henry Plantagenet, den König von England. Mit ihm regiert sie und steht im Zenit ihrer Macht. Doch wie soll sie handeln, als Henry sie betrügt? Wird sie aus Rache ihre Söhne zur Rebellion anstacheln und alles aufs Spiel setzen - auch ihr eigenes Leben? Erfolgsautorin Sabine Weigand lässt Eleonore selbst ihr Leben erzählen, das größer ist als jeder Roman.

Am Freitag, 4. Dezember haben wir Sabine Weigand zur Lesung ins evang. Gemeindezentrum Eibach, Eibacher Hauptstr. 61, 90451 Nürnberg eingeladen.

(Eintritt: 10 €)


Als der Bär erzählen wollte....

Unser Schaufenster des Monats: Bären

Von einem uns nicht ganz unbekannten Bären erfuhren wir einmal, dass Bären von nicht allzu großem Verstand seien..... Dafür strahlen Sie aber um so mehr Herzenswärme aus, und die brauchen wir zur Zeit wirklich dringend. Die allerschönsten Bärenbilderbücher dieses Jahres präsentieren wir deshalb in einem besonderen Schaufenster.

 Das Bild im Schaufenster stammt von der Nürnberger Künstlerin Stefanie Löw. Es ist käuflich erwerbbar, Preis auf Anfrage.


Lesung mit Karin Kalisa, Freitag, 20. November, 20 Uhr

"Sungs Laden"

Das wundervolle Buch über einen kleinen vietnamesischen Laden am Prenzlauer Berg hat uns hier alle verzaubert. Deshalb haben wir die Autorin aus Berlin zur Lesung eingeladen und freuen uns wirklich sehr, dass Karin Kalisa am Freitag, den 20.11.2015 in unserer Buchhandlung lesen wird!  

Was Ho-Chi-Minh, Brücken aus Bambus zwischen Hochhäusern und Kegelhüte tragende Parkraumwächter mit einem vietnamesischen Wassertheater gemeinsam haben, werden Sie bei der Lesung selbst herausfinden. Einstweilen sei nur soviel verraten, dass wir alle mit Doris Höreth einer Meinung sind, die nach der Lektüre ausrief: "Dieses Buch hat mich glücklich gemacht!"

Es sind noch einige wenige Sitzplätze verfügbar, gerne können Sie noch reservieren (Eintritt 10,- €).


Der Schwabacher Trauerkreis präsentiert sein Buch mit musikalischer Untermalung

"Trauer braucht Zeit" Freitag, 13. November, 20 Uhr

Ein geliebter Mensch stirbt. Eine Tür geht zu. Gemeinsame Lebenswege gehen zu Ende und wer jetzt alleine leben muss, hat es schwer. Wie soll es weitergehen? Die Tür ist zu, daran rütteln bringt nichts, bringt nur mehr Verwirrung, mehr Trauer, Hilflosigkeit, Aussichtslosigkeit. Und Verwandte, Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen, Nachbarinnen und Nachbarn meinen nach wenigen Wochen oder Monaten, die Trauer sollte vorbei sein.

weiter >>


Ingeborg Seltmann liest am Freitag, 9. Oktober

"Horst allein zu Haus" bei Pelzner

Erinnern sie sich noch an "Mehr Zeit mit Horst"? Der Verkaufserfolg dieses charmanten Schmökers über eine Endfünfzigerin, deren Mann in den Ruhestand geht, während sie weiter als Buchhändlerin arbeitet, hat uns alle überrascht und erfreut. Jetzt geht die Geschichte mit Horst weiter und wir haben die sympathische Autorin zu uns eingeladen:

 "Sechzig Jahre. So alt wird doch kein Krokodil. Und kein Schwein. Ich habe gelesen, Elefanten können siebzig werden, Grönlandwale sogar noch älter. Und diese schönen bunten Papageien werden sogar neunzig. Aber mit denen brauche ich mich nicht mehr zu vergleichen. Ich habe gerade meinen runden Geburtstag gefeiert. Horst ist bereits im Ruhestand. Tagsüber, wenn ich im Buchladen arbeite, verbringt er seine Zeit über geographischer Fachliteratur. Im Schlafanzug! So geht das nicht weiter. Nicht nur er hat sich diesen Lebensabschnitt anders vorgestellt ..."

Die promovierte Historikerin Ingeborg Seltmann ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Sie hat mehrere Jahre an der Universität in Forschung und Lehre gearbeitet und ist seit vielen Jahren als Museumspädagogin im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg beschäftigt. Ingeborg Seltmann hat sich als Autorin von Fachbüchern einen Namen gemacht und unter dem Pseudonym Ines Schäfer mehrere erfolgreiche Kriminalromane verfasst.


Die Fotos sind da

Star Wars Reads Day

Liebe Star Wars Fans, die Fotos von unserem tollen Fest sind fertig und hier können Sie sich einen Eindruck von der Stimmung in und um unsere Buchhandlung verschaffen!

Übrigens: Alle Kinder, die maskiert zum Star Wars Reads Day gekommen sind, dürfen sich jetzt ein Erinnerungsfoto in der Buchhandlung abholen.


 

2012 wurde er ins Leben gerufen und feierte in den USA große Erfolge. Seit 2013 gibt es ihn auch in Deutschland, und am 10. Oktober 2015 auch bei uns!

Am Samstag, 10. Oktober von 13-16 Uhr feiern wir wieder das lesen und das gedruckte Buch- und zwar auf galaktisch gute und sehr coole Art. Denn was zieht bei jungen (und älteren) Lesern besser als schnelle Raumflitzer, abgefahrene Droiden und spacige Aliens?

Komm und lies mit!

Wir haben ein intergalaktische Fest vorbereitet, mit Vorlesern, Quiz und Spielen, mit intergalaktischen Speisen und Getränken, Figuren aus dem Weltraum und vielen weiteren Überraschungen. Wir laden alle ein, verkleidet oder unverkleidet zu uns zu kommen und mitzufeiern. Der Eintritt ist frei. Wer verkleidet kommt und mitspielt, bekommt ein kleines Geschenk!


Christiane Neudecker liest am Freitag, 23. Oktober um 20 Uhr

"Sommernovelle" bei Pelzner

Die preisgekrönte Autorin Christiane Neudecker wird Ihr neues Buch "Sommernovelle" wieder bei uns vorstellen. Das Buch erscheint, wie alle weiteren Romane und Erzählungen, bei Luchterhand und kostet sommerliche 16,99 Euro.

In "Sommernovelle" geht es um zwei Freundinnen, die im legendären Sommer 89 fünfzehnjährig und voller Ideale nach Sylt fahren, um sich in einer bizarren Vogelstation für den Umweltschutz zu engagieren und dabei irgendwie die Welt zu retten. Dabei verzweifelt Panda, die Protagonistin und Erzählerin der Novelle, an unverständlich agierenden Erwachsenen, lernt den Himmel und das Meer zu lesen und dabei sich selbst und ihr Talent zum Schreiben näher kennen. 

Bitte melden Sie sich zur Lesung rechtzeitig an! Eintritt: 10 €.

weiter >>