Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Aktuelles

Die Buchhandlung Pelzner bietet Ihnen regelmäßig Veranstaltungen und Aktionen in großer Vielfalt. Hier finden Sie aktuelle Termine, Informationen zu Neuerscheinungen, Berichte und vieles mehr. Unsere persönlichen und aktuellen Buchtipps finden Sie unter "Wir stellen uns vor".

Newsletter - Wenn Sie regelmäßig und kostenlos über Neues aus unserer Buchhandlung und aus der Welt der Bücher informiert werden wollen, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail Adresse ein:

Danach bekommen Sie eine E-Mail vom Literaturkurier, die Sie bitte bestätigen. Damit wird sichergestellt, dass wirklich Sie selbst den Newsletter bestellt haben. Ihre Daten werden nur zur Verteilung dieses Newsletters verwendet und werden nicht weitergegeben.

Hier können Sie unseren aktuellen Veranstaltungs-Flyer 2018 einsehen: HIER KLICKEN


Begabter und charmanter junger Künstler bei Pelzner

Torben Kuhlmann war da

Danke für den schönen Abend! Die Ausstellung mit den Grafiken zu "Lindbergh" kann bis Samstag, den 21. Februar in der Buchhandlung betrachtet werden.

Wer neugierig auf die "Maulwurfstadt" ist, kann hier mal reinschauen!


Freuen Sie sich auf neue Bücher, Maulwürfe, tolle Illustrationen und weitere Überraschungen

Ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr allen Kunden

Maulwürfe gehören nun wirklich nicht zu den beliebtesten Zeitgenossen, und es gibt tatsächlich Leute, die  angeblich über die ungebetenen Gartenmitbewohner nicht wirklich glücklich sind. Eine dieser bezaubernden Zeitgenossen ist eine alte Dame aus den Bergen namens Quirina, über deren Kampf mit dem ungebetenen Gast Ernesto Ferrero schwadroniert und die mir die letzten Tage etwas versüßt hat. Der Kunstmann Verlag hat dieses kleine Buch heuer seinen Buchhändlern zu Weihnachten geschenkt.  Im Februar erscheint die Fabel auch für Sie. Wir merken uns daraus: "Eine bezaubernde philosophische Fabel über den Feind, der uns am Leben hält, indem er uns vor Perfektion bewahrt".

Hier können Sie mal reinschauen!

Maulwürfe gibt es auch bald im neuen Bilderbuch von Torben Kuhlmann. Bereits Ende Januar, sobald unsere letzten Kalender verkauft sind, können Sie bei uns eine Ausstellung mit Bildern aus seinem preisgekrönten Buch "Lindbergh" bewundern. Freuen Sie sich auf tolle Schaufenster mit Ausblick auf Hamburg, New York und natürlich das Fliegen. Mäuse und Eulen dürfen auch nicht fehlen, zumindest nicht im Kinderbuchfenster.

Wer weiß, vielleicht gibt es dann im Februar sogar ein Maulwurffenster? Bleiben Sie neugierig, und schauen Sie mal wieder bei uns rein - wir freuen uns!


Das Buch der Königin am Freitag, 5. Dezember 20 Uhr

Sabine Weigand liest:

Die Geschichte über Konstanze de Hauteville, die heimliche Schlüsselfigur der Staufferdynastie, beginnt 1184 in Palermo: Eigentlich ist die Erbin des Königreichs Sizilien zu alt, um noch zu heiraten. Und doch ist sie plötzlich eine brilliante Partie für den jungen Stauferkönig Heinrich VI. Die als unfruchtbar Verschriene gebiert ihren Sohn öffentlich, auf dem Marktplatz von Jessi. Die Nachwelt kennt sie als Mutter des Stauferkaisers Friedrich II. Aber wem gehörte wirklich ihre Treue: Ihrer Heimat Sizilien oder ihrem Mann, dessen Grausamkeit sie entsetzt?

Die beliebte Schwabacher Historikerin Sabine Weigand liest aus ihrem neuen Buch im Evangelischen Gemeindezentrum, Eibacher Hauptstr. 61. Eintritt: 10 €. Wir bitten um Reservierung, nur noch wenige Karten vorhanden!


Weihnachtserzählungen bei Pelzner am Samstag, 13. Dezember um 16 Uhr

Pius Maria Cueppers liest

Der beliebte Nürnberger Schauspieler, Zauberkünstler und Rezitator liest am Samstag Nachmittag bekannte und unbekannte Weihnachtsgeschichten (und noch eine Überraschungsgeschichte) in unserer Buchhandlung. Dazu gibt es Glühwein und Plätzchen.

Herr Cueppers des Mitglied des Ensembles des Nürnberger Staatstheaters. Eintritt: 10 €. Um Anmeldung wird gebeten

Hier gibts auf Wunsch die Liste mit unseren Weihnachtsempfehlungen zum Runterladen!


Bereits zum 3. Mal bietet der Buchfaltkünstler Michael Hardenfels einen Workshop in unserer Buchhandlung an. Aus alten Büchern und Notenpapier entstehen Engel und Weihnachtsschmuck.

Interessierte melden sich bitte rechtzeitig an, der Workshop ist wieder auf 15 Personen begrenzt! Preis: 5 € (+ evtl. anfallende Materialkosten). Eigene Bücher und Noten können gerne mitgebracht werden!


Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Thomas Meyer liest am Dienstag, den 11. November

Der junge orthodoxe Jude Mordechai Wolkenbruch, genannt Motti, war immer ein folgsamer Sohn gewesen, ein braver Student, der den Vater in dessen Versicherungsgesellschaft unterstützte und der seiner allzeit besorgten Mamme jederzeit Rede und Antwort stand. Nun kommen ihm aber doch  Zweifel, ob sein vorgezeichneter Weg für ihn der richtige sein soll, und das liegt vor allem an den Heiratskandidatinen, die seine Mutter mit völlig unorthodoxen Mitteln ihm fast täglich vorsetzt. Diese Frauen haben alle einen entscheidenden Nachteil: Sie sehen so aus wie seine Mutter. Dabei hat Motti schon eine andere Frau im Sinn, mit wohlgeformten tuches, Gin tonic trinkend und vor allem - nicht jüdisch....

Der junge Züricher Autor liest und schreibt wunderbar und federleicht - ein jiddisches Glossar ist zwar im Buch vorhanden, aber überhaupt nicht nötig. Lassen Sie sich diese Lesung nicht entgehen!

Eintritt: 10 €


Veranstaltung am 14. November um 16 Uhr, Katharinensaal, Nürnberg

Lesung mit Andreas Steinhöfel

Der preisgekrönte Jugendbuchautor Andreas Steinhöfel liest aus seinem neuen Jugendroman "Anders"

263 Tage liegt Felix Winter nach dem Unfall im Koma. An einem prächtigen Spätsommertag wacht er wieder auf und beschließt, sich von nun an anders, nämlich Anders zu nennen. Er hat keinerlei Erinnerung mehr an die Zeit vor dem Unfall oder an den Unfall selbst...und es gibt jemanden, der alles dafür tun wird, dass das so bleibt.

Nach seinem großen Erfolg mit den Büchern um die beiden Freunde Rico und Oskar stellt Andreas Steinhöfel jetzt seinen neuen Jugendroman "Anders" vor, der so ist, wie er heißt - anders! Erwachsener, ernster, trauriger, doch ebenso klug, komisch, anrührend und spannend, wie seine bisherigen Bücher.

Die Veranstaltung am 14. November um 16 Uhr im Katharinensaal in Nürnberg richtet sich an Leser und Leserinnen ab 13 Jahren.

 

Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren, arbeitet als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher- vor allem aber ist er Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher, wie z.B. "Die Mitte der Welt". Für "Rico, Oskar und die Tieferschatten" erhielt er u.a. den Deutschen Jugendliteraturpreis. 2013 wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerkt ausgezeichnet. "Anders" ist sein erstes Buch als Königskind.

c Gunter Glücklich


"Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen" bei Pelzner

Claudia Schreiber liest am Donnerstag, 23. Oktober um 15 Uhr

Die Autorin von "Emmas Glück" und vielen anderen Büchern ist auf Einladung unserer Buchhandlung schon mehrmals in Nürnberg gewesen und inzwischen eine Freundin des Hauses. Kennengelernt haben wir Claudia Schreiber im Juli 2006, als Sie während unseres ersten Lesekoffer-Abschlussfestes im Kindermuseum aus "Sultan und Kotzbrocken" vorlas! Ihre Lebendigkeit, ihr Wortwitz und ihr unkomplizierter Umgang mit den vielen unterschiedlichen Kindern begeisterten uns sofort!

Im August erscheint bei Hanser ihr neues Kinderbuch: "Sultan und Kotzbrockenin einer Welt ohne Kissen", wieder mit den bezaubernden Illustrationen von Sybille Hein. Der Sultan erfährt, dass er leider gar kein echter Sultan ist und er muss leider alle seine Privilegien und seine geliebten Kissen wieder hergeben! Dank seines Dieners Kotzbrocken mausert er sich allmählich zum Überlebenskünstler.... Aus diesem Buch wird Claudia Schreiber allen Kindern ab 5 und ihren Erwachsenen am Donnerstag, den 23. Oktober ab 15 Uhr in unserer Buchhandlung vorlesen. Eintritt: 3 €/Kind 5 €/Erwachsene. Herzlich willkommen!

Coppyright: Tim Löbbert


Buchtipps von unseren Kunden:

Finnischer Abend

Das Gastland auf der Frankfurter Buchmesse 2014 war Finnland. Weil wir die Finnen, ihre Literatur, ihre Kultur und auch ihre Pisaergebnisse so spannend finden, haben wir in unserer Buchhandlung am 15. Oktober einen Finnischen Abend gestaltet.

Das Konzept dabei war neu: Wir baten unsere Kunden, Finnische Autoren und Bücher vorzustellen, die diese bereits entdeckt hatten. Zu unserer großen Freude war die Beteiligung sehr rege, und sogar drei Mitglieder der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Erlangen und stießen zu unserer Runde! Nachdem sich sowohl Teilnehmer als auch Zuhörer ausgiebig mit Glöki (finnischer Glühwein) gestärkt hatten, wurden äußerst spannende und anregende Bücher vorgestellt. Hier kommt die Literaturliste, für alle zum Nachlesen:

Taavi Soininvaara, Schwarz (Krimi aus der Mundus Novus Reihe) Aufbau TB, 12,99 €

Tuomas Kyrö, Bettler und Hase. Bastei Lübbe, 9,99 €

Philip Teir, Winterkrieg. Blessing, 19,99 €

Tiina Krohn, Bertil bis zum Hals im Schnee. Luchterhand (leider vergriffen)

Dieter Hermann Schmitz, Die spinnen, die Finnen. Ullstein, 9,99 €

Rasso Knoller, Finnland - Ein Länderportrait. Christoph Links Verlag, 16,90 €