Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Lesung und Schokolade am 14. Oktober um 20.00 Uhr

Ewald Arenz liest & Frau Käferlein veköstigt

Ewald Arenz stellt sein neues Buch vor: "Herr Müller, die verrückte Katze und Gott"

Jehudi, Erzengel mit einer Vorliebe für Gin Tonic und verantwortlich für die Verwaltung der Seelen im Vorhimmel, stellt fest, dass eine Seele fehlt: die von Kurt Müller nämlich. Sie ist bei seinem ebenso plötzlichen wie tödlichen Fenstersturz in Nürnberg verloren gegangen. Eine Katastrophe – denn ihr spurloses Verschwinden droht vor der Zeit den Beginn der Apokalypse auszulösen. In der Not bittet Jehudi seinen Bruder Abaddon um Hilfe, einen gefallenen Engel und Dämonenfürsten, der gerade sein Katapult für flugunwillige Pinguine testet. Und Kurt Müller? Hat sich derweil in Frankreich als Katze reinkarniert und keine Ahnung davon, dass nicht nur die Himmelsmächte nach ihm suchen, sondern zudem die Unterwelt den Höllenhund auf ihn angesetzt hat, um seine Seele und damit die Schöpfung für immer zu zerstören. Ein umwerfend komischer und im besten Sinne des Wortes fantastischer Roman über Sinn und Unsinn des Lebens – und ein literarisches Himmel-und-Hölle-Spiel, das es in sich hat. (Autorenfoto: Stephan Bär)

In Anknüpfung an einen älteren Titel dieses Autors (»Der Duft von Schokolade«, ars vivendi, 17,90 €), haben wir als Kooperationspartner den »Süßen Laden« eingeladen. Frau Käferlein bietet ausgewählte Schokoladen aus ihrem kleinen Paradies an und es darf auch genascht werden.

Wir laden Sie herzlich zu diesem genussvollen Abend ein.

Eintritt: 10, 00 € | um Anmeldung wird gebeten