Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Veranstaltung am 14. November um 16 Uhr, Katharinensaal, Nürnberg

Lesung mit Andreas Steinhöfel

Der preisgekrönte Jugendbuchautor Andreas Steinhöfel liest aus seinem neuen Jugendroman "Anders"

263 Tage liegt Felix Winter nach dem Unfall im Koma. An einem prächtigen Spätsommertag wacht er wieder auf und beschließt, sich von nun an anders, nämlich Anders zu nennen. Er hat keinerlei Erinnerung mehr an die Zeit vor dem Unfall oder an den Unfall selbst...und es gibt jemanden, der alles dafür tun wird, dass das so bleibt.

Nach seinem großen Erfolg mit den Büchern um die beiden Freunde Rico und Oskar stellt Andreas Steinhöfel jetzt seinen neuen Jugendroman "Anders" vor, der so ist, wie er heißt - anders! Erwachsener, ernster, trauriger, doch ebenso klug, komisch, anrührend und spannend, wie seine bisherigen Bücher.

Die Veranstaltung am 14. November um 16 Uhr im Katharinensaal in Nürnberg richtet sich an Leser und Leserinnen ab 13 Jahren.

 

Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren, arbeitet als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher- vor allem aber ist er Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher, wie z.B. "Die Mitte der Welt". Für "Rico, Oskar und die Tieferschatten" erhielt er u.a. den Deutschen Jugendliteraturpreis. 2013 wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerkt ausgezeichnet. "Anders" ist sein erstes Buch als Königskind.

c Gunter Glücklich