Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Ein Abend für Jugendliche ab 13 und ihre Eltern und Großeltern

Maja Nielsen war da

Eine Feldpost aus dem Ersten Weltkrieg mit fast 100 Jahren Verspätung zugestellt! Was zunächst nur eine kuriose Pressegeschichte ist, wird für die 14-jährige Pauline zu einer berührenden Reise in die Vergangenheit. Wer war ihre Namensvetterin Pauline, an die der Liebesbrief gerichtet ist? Wer war Wilhelm, der diese Feldpost aus einem Schützengraben in Verdun an seine Verlobte in der Heimat geschrieben hat? Und was hat es überhaupt auf sich mit dem Ersten Weltkrieg? Wer hat da gegen wen gekämpft - und warum? Mit detektivischer Neugier macht sich Pauline daran, gemeinsam mit ihrer Großmutter Oma Lieschen das Geheimnis des Briefes zu ergründen. Sie erfährt von einer großen Liebe in einer schrecklichen Zeit - und begegnet auch sich selbst auf eine überraschende Weise ganz neu.

>Maja Nielsen geb. 1964 in Hamburg. Sie studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und arbeitete einige Jahre als Bühnenschauspielerin. Inspiriert durch ihre Söhne begann sie Abenteuergeschichten zu verfassen. Mit besonderer Leidenschaft arbeitet sie an ihrer mehrfach ausgezeichneten Sachbuchreihe "ABENTEUER! Maja Nielsen erzählt", die im Gerstenberg Verlag erscheint und bedeutende Entdecker, Forscher und Eroberer vorstellt. Mit "Feldpost für Pauline" hat sie nun ihren ersten Roman veröffentlicht. Das gleichnamige Hörbuch wurde bereits mit dem Deutschen  Kinderhörspielpreis ausgezeichnet. Maja Nielsen ist Lesekünstlerin 2013 - ein Preis, mit dem der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Autoren auszeichnet, die besonders gekonnt Lesungen anbieten.

Die Lesungen im Sigmund Schuckert Gymnasium und bei uns in der Buchhandlung , zusammen mit der Chellistin Irmelin waren einfach toll. Hier gibt es einen Link zu einem Zeitungsartikel, der am Montag, den 21.10.13 in der NN erschien!