Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Leseclub

Herzlich willkommen beim Leseclub der Buchhandlung Pelzner!

Der Leseclub mal anders

Uns gibt es bereits seit mehr als 12 Jahren. Mittlerweile liest bereits die 3. Generation Kinder und Jugendlicher die Leseexemplare aus der Jugendabteilung unserer Buchhandlung und rezensiert diese. Gefragt sind kritische Geister, die nicht nur konsumieren, sondern auch hinterfragen, was sie gelesen haben. Auch Verrisse werden hier angenommen - allerdings sollten diese, genau wie Lob und Begeisterungshymnen, gut begründet sein!

Natürlich gibt es hier auf dieser Seite nur die Buchbesprechungen von echten Leseratten, dieser Leseclub ist wirklich für Süchtige und Bücherfresser gedacht und die Teilnahme daran ist eine Ehre! Der wahre Leser genießt seine Lektüre für sich selbst, was bedeutet, dass sich die Leseclubkinder gar nicht so oft treffen, denn sie kommen meistens, holen sich ein Buch, geben ein anderes zurück und schicken die Rezension per e-mail. Aber manchmal machen wir auch etwas miteinander! So haben wir schon Schaufenster gestaltet, Tische mit Buchempfehlungen dekoriert, zwei Vorlesewettbewerbe (für Erwachsene!), einen Literaturslam organisiert und waren auf der Leipziger Buchmesse!

Übrigens: Wir suchen stets neue Mitglieder! Meldet euch, wenn ihr Leseratten seid!


Verlag: dtv junior

Preis: 9,95€

Luzie liebt Tiere über alles und am allermeisten liebt sie Herkules, ihr Meerschweinchen. Dass Herkules unsterblich und magisch ist, davon ist sie überzeugt. Schließlich gibt er ihr nachts heimlich Zeichen und wertvolle Tipps. Als Herkules entführt wird und ausgerechnet Leon, der Anführer der gemeinen Horrorbande dahintersteckt, setzt Luzie gemeinsam mit ihrer besten Freundin Bella alles in Bewegung, um Herkules zu retten...

Ich fand dieses Buch so spannend, dass ich es in 2 Tagen durchgelesen hatte. Die Hauptperson in diesem Buch war das Mädchen Luzie, die Tiere genauso liebt, wie ich. Es war beeindruckend, was Luzie alles versucht hat, um ihrem Liebling, dem kleinen Meerschweinchen mit dem supertollen Namen "Herkules" zu helfen. Besonders lustig fand ich die Idee, dass "Herkules" Luzie wirklich verstehen kann und ihr auf ihre Fragen antwortet. Besonders gefallen haben mir auch die vielen lustigen Bilder im Buch. Deswegen empfehle ich dieses Buch gern weiter.

Note: 1

Leslie Ann Pitzing, 9


Verlag: Ravensburger

Preis: 14,99 €

E. Lockhart

Solange wir lügen

Die Sinclairs sind Teil des Geldadels von Amerika. Zu ihren vielen Besitztümern gehört unter anderem auch die Insel Beechwood auf der die ganze Familie gemeinsam den Sommer verbringt.

Die Zeit vergeht, die Enkel des Begründers des Vermögens, Harris Sinclair werden immer älter, ebenso wie er, und nach dem Tod seiner Frau entbrennt ein Streit um das Erbe unter seinen Töchtern, dem die ältesten Enkel Cadence, Johnny und Mirren nicht mehr länger zu sehen wollen.

 

Die Aufteilung der verschiedenen Erinnerungen von Cadence ergeben eigentlich erst nach dem Beenden des Buches wirklich Sinn, davor ist man, zumindest auf den ersten Seiten gelinde gesagt etwas verwirrt. Das schadet aber nicht, nimmt man doch in dem Versuch das ganze in eine schlüssige Reihenfolge zu bringen viele Details erst wirklich aufmerksam war.

Antonia Rösler (18) 

Note: 2

 


Verlag:

Preis: 7,95 €

 

In dem Buch geht es um einen Jungen der versehentlich seine Lehrerin schrumpft. Doch wie kann er sie wieder wachsen lassen? Hat das ganze vielleicht mit der geheimnisvollen schwarzen Katze zu tun, die immer bei ihm herumstreunt? Schafft Felix es, seine Lehrerin wieder auf normale Größe wachsen zu lassen? Wenn ihr es erfahren wollt, lest selber.

 

Ich gebe die Note 2, weil es meiner Meinung nach etwas spannender geschrieben sein könnte.

 

Lena Ellersdorfer (11 Jahre)

 


Verlag: Thienemann Verlag

Preis: 14,99 €

New York, 1870

Kalt und düster ist es in den Slums von Manhattan. Ziellos irrt Maggie durch schmutzige Gassen voller Bettler. Sie ist heilfroh, als sie bei einer Bande junger Diebe Unterschlupf findet. Schon bald fühlt sie sich dort wie zu Hause. Bis eine gemeinsame Diebestour sie zu einem Kirchturm führt, der schlimmste Erinnerungen in ihr wachruft. Maggie muss sich endlich ihrer Vergangenheit stellen. Doch Licht ins Dunkel kann nur einer bringen: der sagenumwobene Herrscher über die New Yorker Unterwelt.

 

Bewertung: Es ist ein sehr spannendes und auch manchmal ein wenig trauriges Buch, dass mir aber trotzdem sehr gut gefallen hat. Es hatte zwar viele Seiten, aber ich habe es trotzdem recht schnell durchgelesen, da es so fesselnd war. Was mir besonders gut gefallen hat war das sehr überraschende Ende der Geschichte, das ihr allerdings selbst herausfinden müsst. Ich kann dieses Buch also gut weiterempfehlen.

 

Note: 1+

 

Leslie Ann 9 Jahre

 


Verlag: Magellan

Preis: 12,95 €

In der Geschichte geht es um Jolanda, ihre Schwester Leni und ihren „Ich-bin-ja-so-cool-Bruder“ Max. Sie mussten mit ihrer Mutter von Bayern nach Hamburg umziehen, da ihre Eltern sich getrennt haben. Jetzt wohnt die bayerische Familie auf einem norddeutschen Hausboot. Vor allem Jolanda gewöhnt sich sehr schnell an die neue Umgebung und findet neue Freunde. Hierzu gehören auch ein „Cow-Girl“ und ein Waschbär...

Ich fand das Buch sehr gut, weil es auf eine lustige und liebevolle Art und Weise von einer realen Familie erzählt, die sich tapfer durchs Leben schlägt.

Note: 1+

Jule Scheible, 9 Jahre                                                                          

 


Verlag: FJB

Preis: 16,99 €

Die Surrogate haben kaum Rechte. Sie sind eigentlich nur da, um den Adel am Leben zu erhalten. Niemand hat Respekt vor ihnen, auf sie wird nur geboten. Violet ist eine dieser Surrogate, sie wurde in einer Einrichtung ausgebildet, versteigert und verkauft, um das Kind einer anderen zu gebären. Sie möchte das nicht, und doch wird sie dazu gezwungen. Bei ihrer Ankunft im Hause der Herzogin, bei der sie landet, lernt sie eine andere Welt kennen, das Juwel. Die Heimat aller Adeligen.

Sie lernt Menschen lieben und Menschen hassen, und sie lernt einen Menschen kennen, der ihr möglicherweise einen Ausweg bieten kann. Einen Ausweg aus dem Juwel.

Das Buch war fesselnd von der Ersten Seite an. Angenehm zu lesen und eine eindeutig gut ausgedachte Geschichte führt den Leser über fast 450 Seiten. Spannung, unerwartete Wendungen inbegriffen, vorallem auf den letzten Seiten passiert anfangs Undenkbares. Mit Sicherheit der gelungene Anfang einer Trilogie oder Reihe. Nur hoffe ich, dass mich der zweite Teil nicht enttäuschen wird.

Note: 1+

Valentina Rösler, 14 Jahre

 

Achtung: Erscheinungstermin 20. August


Verlag: Arena

Preis: 14,99 €

Andreas H. Schmachtl

Snöfrid aus dem Wiesental

Ein Snöfrid hat es eigentlich gern ruhig. Aber wenn mitten in der Nacht drei Feenmännlein vor der Tür stehen, kann das nur eins bedeuten: mehr Aufregung, als es Snöfrid lieb ist. Prinzessin Gunilla wurde entführt - und Snöfrid soll angeblich genau der Richtige sein, um sie zu retten. Also muss er wohl zu einer langen Reise aufbrechen, gemeinsam mit treuen Gefährten pelzsträubende Gefahren überstehen und die miesen, fiesen Trolle aus Nordland vertreiben. "Hm", meint Snöfrid, was sicher heißen soll: "Na schön. Ein Königreich samt Prinzessin befreit sich schließlich nicht von allein!" Und schon beginnt für ihn ein ganz und gar unglaubliches Abenteuer...

Es war ein sehr lustiges und spannendes Buch, genau nach meinem Geschmack. Anfangs war es sogar etwas traurig, als Snöfrid zum ersten Mal seine Höhle verlassen musste, um in die weite Welt hinauszuziehen. Aber er hat alle Gefahren gemeistert und am am Ende wurde alles gut. Besonders gut gefallen haben mir auch die liebevoll gezeichneten Bilder auf jeder Seite des Buches, am süßesten war das kleine murmeltierartige Etwas aus der Rasse der "Snöfride". Ich kann dieses Buch für größere Kinder zum Selberlesen, aber auch für kleinere Kinder zum "Vorgelesenwerden" gut empfehlen.

Note: 1+

Leslie Ann, 9 Jahre

 


Verlag: Ravensburger

Preis: 12,99 €

Spirit Animals sind Seelentiere mit magischen Fähigkeiten. Die vier besondersten Seelentiere - Wolf, Leopard, Panda und Falke - wurden von vier Kindern durch ein uraltes Ritual zum Leben erweckt. Sie alle sind auserwählt, die Welt von Erdas von einem uralten Wesen zu befreien. Wird ihnen dieses Vorhaben gelingen? 

In dieser Geschichte stecken viele Abenteuer und Gefahren. Sie ist fesselnd und einfach verständlich geschrieben. Es ist spannend bis zur letzten Seite, aber leider muss man nun abwarten, wie die Geschichte weiter geht.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen.

Note: 1+++

Florian Klotz, 9 Jahre

Achtung: Erscheinungstermin 1. Oktober 


Verlag: Kerle

Preis: 8,99 €

Barbara Rose

Die frechen Krabben

Toll!!! Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil es dort um viele Tiere geht und die Mädchen eine Bande gegründet haben.

Außerdem gab es ein Schweinchen als Haustier.

Note: 1

Johanna Schlegel, 8 Jahre