Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Leseclub

Herzlich willkommen beim Leseclub der Buchhandlung Pelzner!

Der Leseclub mal anders

Uns gibt es bereits seit mehr als 12 Jahren. Mittlerweile liest bereits die 3. Generation Kinder und Jugendlicher die Leseexemplare aus der Jugendabteilung unserer Buchhandlung und rezensiert diese. Gefragt sind kritische Geister, die nicht nur konsumieren, sondern auch hinterfragen, was sie gelesen haben. Auch Verrisse werden hier angenommen - allerdings sollten diese, genau wie Lob und Begeisterungshymnen, gut begründet sein!

Natürlich gibt es hier auf dieser Seite nur die Buchbesprechungen von echten Leseratten, dieser Leseclub ist wirklich für Süchtige und Bücherfresser gedacht und die Teilnahme daran ist eine Ehre! Der wahre Leser genießt seine Lektüre für sich selbst, was bedeutet, dass sich die Leseclubkinder gar nicht so oft treffen, denn sie kommen meistens, holen sich ein Buch, geben ein anderes zurück und schicken die Rezension per e-mail. Aber manchmal machen wir auch etwas miteinander! So haben wir schon Schaufenster gestaltet, Tische mit Buchempfehlungen dekoriert, zwei Vorlesewettbewerbe (für Erwachsene!), einen Literaturslam organisiert und waren auf der Leipziger Buchmesse!

Übrigens: Wir suchen stets neue Mitglieder! Meldet euch, wenn ihr Leseratten seid!


Verlag: KJB

Preis: 12,99€

Es hat mir gut gefallen, dass der Kater Mix und die Maus Mex sich anfreundeten und sich gegenseitig halfen. Das Buch hat viele schöne Bilder. 

Ich fand es spannend, als der Kater und die Maus sich einmal erschreckten.

Aber am Anfang und am Ende liest sich das Buch etwas langweilig.

 

Note: 3+

Rebekka Riske, 8 Jahre

 


Verlag: Moritz

Preis: 10,95 €

In dem Buch geht um die Erdmannbande und Opa Stokster, der in Wirklichkeit nicht ihr richtiger Opa ist. Die Erdmannbande besteht aus Ede und seinen 4 Geschwistern.

Ich fand das Buch sehr spannend und schön. Besonders interessant fand ich es, als Canis M.E. Somelas das Akkordeon klauen wollte und als er bei der Erdmannbande klingelte. Das Buch kann ich nur weiter empfehlen!

Note: 1+

Rebekka Riske, 8 Jahre

 

 

 


In dem Buch geht es darum, dass 6 Tiere: ein Affe, eine Gans, ein Tiger, ein Pandabär und zwei Schafe im Flughafen festsitzen. Da kommt auch noch ein Wachhund dazu. Und plötzlich taucht auch ein Fuchs auf. Und zusammen erleben sie Abenteuer. Zum Beispiel feiern sie eine knallige Party. Doch nach und nach verschwinden ihre Reisepässe. Dann wird ihnen auch durch den Fuchs klar, dass ihr Leben aus einer einzigen Lüge besteht. Doch da kommt noch eine Frage, warum ist der Flughafen eigentlich gesperrt? Und am Ende muss der Fuchs ihnen auch noch das Leben retten.

Mir hat es sehr gut gefallen, weil das Buch sehr witzig und sehr spannend ist.

Note: 1

Lena Ellersdorfer, 9 Jahre


Verlag: Hanser

Preis: 14,90

Stian Hole

Annas Himmel

In dem Buch geht es um die Traumreise von Anna und ihrem Papa in den Himmel. dort sucht sie nach ihrer verstorbenen Mama und macht sich Gedanken über Gott.

Mir hat das Buch nicht so gut gefallen, weil es für mich langweilig und nicht alles leicht zu verstehen war.Schön fand ich die großen Bilder. Das Buch hat wenig Text, man ist mit dem Leen sehr schnell fertig. Ich glaube, dieses Buch ist besser für ältere Kinder oder Erwachsene geeignet.

Note: 4+

Rebekka Riske, 8 Jahre 


Verlag: Hanser Verlag

Preis: 14,90

Heinrich Böll und Emile Bravo

Der kluge Fischer

Ich fand das Buch schön, wie ein Tourist einen Fischer in ein Gespräch geführt hat. Der Tourist erzählte dem Fischer, dass er einmal zwei Boote und einen Kutter haben könnte. Dieses Gespräch fand ich interessant, aber an manchen Stellen auch etwas langweilig. Das Ende hat mich aber beeindruckt.


Note: 2-
Rebekka Riske, 8 Jahre

 

 

 


Verlag: Jacoby

Preis: 16,95 €

Robert Paul Weston

Die Monsterabteilung

Elliot durfte noch nie die Arbeitsstelle seines Onkels besuchen. Deshalb ist er so erstaunt, als plötzlich ein Brief seines Onkels auf dem Küchentisch liegt. Darin steht, dass Elliot seinen Onkel an seinem Arbeitsplatz aufsuchen soll.  Er soll Leslie mitbringen, ein Mädchen, das er bei einem Jugend-forscht-Wettbewerb kennengelernt hatte. Beide staunen nicht schlecht, denn alle Arbeiter seines Onkels sind MONSTER. Elliot und Leslie sollen die Firma des Onkels vor dem finanziellen Untergang retten. Plötzlich wird Elliots Onkel Archie entführt.  Leslie, Elliot und ein paar Monster begeben sich auf eine spannende Suche nach Onkel Archie.

Das Buch ist sehr sehr spannend und oft sehr lustig. Ich habe das Buch in einem Stück gelesen, obwohl es 367 Seiten hat.

Note: 1

Nia Ammon


Verlag: insel taschenbuch

Preis: 14,99 €

Miranda Beverly-Whittemore

Bittersweet

Als ihre College-Zimmergenossin Ev Mabel einlädt den Sommer gemeinsam mit ihr auf dem riesigen Landsitz ihrer Familie zu verbringen, könnte sie nicht glücklicher sein. Sie muss nicht zurück zu ihren Eltern und deren Reinigungsfirma, sondern darf den Sommer mit baden, nichts tun und ihrer Freundin verbringen.
Das so alte Familien, wie die Winslows, denen Winloch, an der kanadischen Grenze, bereits seit mehreren Generationen gehört nicht immer ganz so glamurös und perfekt sind, wie sie von außen zu sein scheinen wird ihr schnell klar. Und diese Familie scheint eine ganz beträchtliche Anzahl an Leichen im Keller zu haben. Doch die Familiengeheimnisse sind nicht allen Mitgliedern unbekannt und so dauert es nicht lange, bis Mabel in ihre Intrigen hineingezogen wird.

Neben einer sommerlichen Romanze bietet dieses Buch noch ein gut durchdachtes Familiendrama.
Leider erst nach einigen Anlaufschwierigkeiten fesselnd baut sich die Spannung dann jedoch recht schnell auf und man ist als Leser sogar zeitweilig ein wenig überrascht von der Wendung, das Ende lässt meiner Meinung nach mit zu wenigen Details ein bisschen zu wünschen übrig.

Antonia Rösler

Note: 3+



Verlag: Hanser

Preis: 16,90€

Rainbow Rowell

Eleanor & Park

Eleanor & Park

Sie sind beide Außenseiter und total verschieden, doch als Eleanor beginnt Parks Comics im Schulbus mitzulesen, entsteht eine Beziehung, die so intensiv und einzigartig ist, dass es beiden zunächst schwerfällt sich über ihre Gefühle klar zu werden. Wundervoll! Man muss sich in die Protagonisten verlieben und ist am Ende wahnsinnig traurig, dass das Buch schon vorbei ist.

Anna Walter

Note:1

Eine Teenager Liebesgeschichte, die ungewöhnlicher nicht sein könnte. Voller Mixtapes und Comics, voller wunderschöner Metaphern und Kleinigkeiten. Zwischen einem asiatischen Jungen mit Metal-Musik und einem rothaarigen pummeligen Mädchen mit großem Herz. Wunderbar witzig und einfach zum Träumen!

Anja Nestler

Note: 1

 

 

 


Verlag: Bastei Lübbe

Preis: 16,99 €

Laia schließt sich, nachdem ihre Großeltern ermordet wurden, einer Gruppe Rebellen an um ihren Bruder aus den Händen der Masken zu befreien.

Elias hingegen ist gerade dabei seine Ausbildung als Maske in Schwarzkliff abzuschließen, als er mit drei anderen auserwählt wird, um die Nachfolge des Imperators zu kämpfen.

Genau hier kreuzen sich die Wege der beiden, die nicht unterschiedlicher sein könnten und dochfühlen sie sich zu einander hingezogen und müssen versuchen dem brutalen Regime zu entkommen…

Angesiedelt in einer Welt, die sehr den Vorstellungen vom alten Rom entspricht und in der übernatürliche Kräfte ihre Hände im Spiel haben, scheint das Buch zunächst nichts außergewöhnliches zu sein doch nach einiger Zeit ist es so fesselnd, dass man es ncht mehr weglegen und nicht auf Band 2 warten möchte.

Anna Walter 

Note:1-