Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Ben mag Harry Potter, Fantasy, Geschichtliches mit Göttern oder Geschichten, die in der Vergangenheit spielen, und spannende Geschichten mit Gefahren

Buchtipps von Ben Döhler, 10 Jahre:

Richard Dübell, Viking Warriors, Der Speer der Götter. Band 1. Ravensburger 16,99 €

Inhalt: Es geht um einen Jungen namens Viggo, der bei Pflegeeltern aufgewachsen ist und seine leiblichen Eltern nie kennen gelernt hat. eines Tages soll er an der Tafel vorrechnen (Mathe) und schreibt Runen. Am Nachmittag besucht ihn ein Gott (Loki) und bringt ihn in die Vergangenheit der Wikinger und sagt: "Dort findest du deine Eltern." Als Viggo sich auf dem Schiff des Piraten Krok als Gefangener wiederfindet, wird er kurze Zeit später von Krok an Sturebjörn (auch ein Pirat) verkauft. Sturebjörn fährt mit ihm nach Irland, wo er als Sklave an Erling verkauft wird. ( Es beginnt eine aufregende  Fahrt nach Amerika, denn Erlings Schiff liefert sich ein Wettrennen mit Leif Erikson, dem Entdecker von Amerika..... und mehr wird an dieser Stelle nicht verraten..... )

Was mir gut gefallen hat:

Das Buch ist sehr spannend, weil es in der Vergangenheit der Wikinger spielt, weil man von der Götterwelt der Wikinger erfährt und weil die Handlung sehr spannend ist, weil Viggo die schwierige Aufgabe hat, in der Vergangenheit seine Eltern zu finden und wie er das schaffen kann. Man denkt darüber nach, wie gut wir es heute haben, und wie gefährlich das Leben zur Wikingerzeit war. Bei Verletzungen wie Thyras haben wir heute ganz andere Methoden und Medizin.

Was mir nicht so gut gefallen hat:

Das Buch bricht mitten in der spannenden Handlung ab. Man will gerne wissen, wie es weiter geht, erfährt aber nicht, ob sie Amerika jetzt wirklich erreichen. Auch die Frage, wer Viggos Eltern sind, wird nicht ganz geklärt. (Weitere Bände kommen noch)

Gesamtbewertung:

Das Buch war insgesamt schön. Wann gibt es Band 2?

Note: 2+