Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Unsere Praktikantin Edasu Yüksel empfiehlt:

"Ein bisschen wie Unendlichkeit" von Harriet Reuter Hapgood

KJB- Verlag; 16,99 Euro

In dem Buch geht es um Gottie, die ihren geliebten Großvater Grey verloren hat und in den Sommerferien immer wieder in ihre Vergangenheit versetzt wird. Sie erlebt Szenen ihres Lebens erneut und versucht diese Ereignisse mit der Physik zu erklären (Wurmlöcher, Raumzeit), doch dies gelingt ihr nicht. Dann taucht nach Jahren ihr bester Freund wieder auf und beide kommen sich näher.

Ich finde, dass das Buch ziemlich gut geschrieben ist und Neugierde in einem weckt. Man möchte wissen, was als nächstes passiert und wie diese eigentlich unmöglichen Dinge zustande kommen können. Aber im Buch spielt die Liebe und auch die Physik eine große Rolle und man sollte, meines Erachtens Interesse an den Themengebieten haben, um Freude an dem Buch zu finden.

Note: 3