Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Verlag: Piper

Preis: 12,99 €

Robert Corvus

Feind- Die Schattenherren

Dieses Buch ist eines der schlechtesten Fantasy Bücher die ich jemals gelesen habe. Der Autor vereint einfach alles was zurzeit populär ist und ändert es ein wenig ab. Es gibt eine Art Vampiere(die Schattenherren) die versuchen die bekannte Welt an sich zu reißen.(ungefährer Ablauf wie bei "Herr der Ringe"). Nun gibt es ein paar Auserwählte ("Eragon") die die Welt retten sollen.Natütlch haben die "Bösen" einen Zusammenhang mit einer Sekte die Kinder stiehlt und deren Lebensenergie raubt("Die Schatten Kämpferin").Danach folgen weiter bekannte Dinge wie Schwestern auf generischen Seiten,in Rabenvater. Und noch viele mehr. Nachdem der Autor alle Clichees abgegrast hat versucht er mit ein bisschen Sex die Geschichte interessanter zu machen, was aber eindeutig misslingt. Das einzig Neue in diesem Buch war das gut die Hälfte der Protagonisten sterben.
Zusammengefasst ist das Buch ein riesiger Abklatsch von allen bekannten Fantasy Büchern dieser Erde in Verbindung mit Vampieren und EINFACH SCHLECHT(siehe erster Satz). Nicht wegen dem Autor sondern, weil alles bereits bekannt ist.Ich empfehle stattdessen Bücher wie "Eragon"/ "Die Zwerge" etc.. fals jemand ein gutes Fantasybuch lesen möchte:)
Note:5

Nils Benkert