Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Verlag: Oetinger

Preis: 12,99 €

Johannes Groschupf

Das Lächeln des Panthers

Katinka hat große Probleme: Sie wird von ihrem Internat weggeholt, um ihre Mutter im Hotel Marabu zur unterstützen, da ihr Vater im Krankenhaus liegt. Im Marabu, das ihr ihre Kindheit bedeutet, kommt sie einem Geheimnis auf die Spur- einem unglaublichen! Dabei hilft ihr eine alte Dame mit einem zahmen Panther an der Leine und ein Hotelgast- Finley- der nichtmal so ganz unattraktiv für sie ist. Auch ein geheimnisvolles Gemälde -Das Lächeln des Panthers- spielt in dem Buch eine große Rolle. Nachdem ihr Vater im Krankenhaus verstirbt, kommt sie in ihrer Familie ebenfalls Unfassbarem auf die Spur...Außerdem gibt es da noch einen fiesen Immobilienhai, der das Marabu wegen seines Geheimnisses haben will...dazu ist ihm anscheinend jedes Mittel recht, egal wie hinterhältig. Also hat Katinka vor allem nach dem Tod ihres Vaters nicht nur mit der Frage, ob sie als seine Erbin das Hotel mit seinen vielen Schulden übernimmt, zu kämpfen...

Ich finde das Buch wirklich klasse. Es wird nie langweilig, bleibt von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Außerdem ein ganz neues Thema. Wirklich super!

Note: 1+

Sarah Schicketanz, 13 Jahre