Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Verlag: Loewe

Preis: 17,95

Maire Lu

Legend - Fallender Himmerl

 In dem Buch geht es um den Jungen „Day“ und das Mädchen „June“, die beide erbitterte Gegner sind. In ihrer Welt regiert das Militär, die Armen werden unterdrückt und es ist eine gruasame Diktatur. Day ist ein Teil dieser Armen. Er lebt in einem Elendsviertel und kämpft sich durch die Straßen, getrennt von seiner Familie. June ist das genaue Gegenteil von ihm: Sie wird vom Militär ausgebildet und rekrutiert und sie gehört zu den Reichen und Angesehenen. Doch es brechen immer öfter verheerende Seuchen aus, die alles und jeden angreifen der nicht gegen sie geimpft ist… Doch komischerweise hat die Regierung immer das passende Gegenmittel. Dann findet Day heraus, dass die Machthabenden diese Seuche nur verbreiten, um die Armen mehr und mehr auszurotten!!!! Also kämpft er dagegen, June wird auf ihn aufmerksam- und sie verlieben sich ineinander. Getrennt sind die beiden erbitterte Gegner, doch zusammen sind sie eine Legende!

Das Buch ist fantastisch!! Es begeistert vom ersten bis zum letzten Satz und fesselt durch diese genial geschriebene und nachvollziehbare Geschichte von June und Day. Meiner Meinung nach ist der Titel passend: Das Buch ist LEGENDär!!

Bewertung: 1++** u.s.w.

Lukas Kirschenr

P.S. @ Fr. Höreth: Das Buch wird der Neue Besteller… Ihre Exemplare werden sich alle verkaufen!

 

Amerika ist eine Republik, regiert von einer skrupellosen Elite tyrannischer Adliger. Mit zehn Jahren werden alle Kinder einem Test unterzogen, um festzustellen in welchem Bereich ihre Stärken liegen und wo sie arbeiten sollen. Nie hat jemand die volle Punktzahl erreicht, nie, bis auf einmal. Die mittlerweile 15-jährige June wurde deshalb sofort auf eine Militärakademie geschickt um ihre Stärken optimal zu entwickeln und sie später zu einer guten Soldatin machen zu können.

Doch als ihr Bruder bei einem Einsatz vom meistgesuchtesten Verbrecher des Landes ermordet wird, wird sie sofort in den Stand einer Soldatin erhoben, um den Verbrecher aufzuspüren und auszuliefern. Dieser ist zwar nur etwas älter als sie selbst, doch er hat Erfahrung im Leben auf der Straße und weiß sich zu verbergen. Doch June will ihn unbedingt finden, um den Mord an ihrem Bruder zu rächen...

Naja, die übliche Leier. Man liest den Klappentext und denkt sich nur:

Wie lässt sich ein solches Buch verkaufen, wenn es doch immer nur die gleiche Story erzählt. Fazit: Es geht. Sogar sehr gut. Denn obgleich der immer gleichen Bedingungen sind doch sehr viele unterschiedliche Geschichten über ein Amerika der Zukunft zu berichten.

Also trotz allem wieder ein lesenswertes, spannendes Buch über Rebellion, Intrigen und natürlich auch Liebe...

 

Note: 1

Antonia Rösler