Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Verlag: Loewe

Preis: 14,95

Francesc Miralles

Retrum

Nach dem Tod seines Bruders bricht Christians Welt zusammen. Da kommen ihm die komischen Gestalten von Retrum gerade Recht, die er nachts auf dem Friedhof trifft.
Sie haben ein ganz bestimmtes Verhältnis zu den Toten und Christian fühlt sich sofort zu der geheimnisvollen Alexia hingezogen, doch ein dunkles Geheimnis umgibt die Gruppe und ein makaberes Erlebniss jagt das andere.
Als wäre das nicht schon genug muss er sich nun auch noch zwischen zwei Mädchen entscheiden, die ihn beide für sich haben wollen.

Das Buch ist einfach nur genial. Bis zum Schluss kommt man nicht hinter das Geheimnis um Alexia, allerdings bleibt die Geschichte trotzdem immer spannend und aufregend. Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen und das Ende hat mir auch sehr gut gefallen. Außerdem kommt diese melancholische Stimmung super gut rüber und man wird von der Geschichte praktisch gefesselt.

Note: 1

Jennifer Gruber, 16 Jahre