Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Verlag: Beltz

Preis: 14,95 €

Nicole Boyle Rodtnes

Schicksalstanz

Schicksalstanz

Mit ihren magischen Tänzen ziehen die Schwestern Rose, Azalea und Birke alle in den Bann. Die Mädchen wirken wie normale Teenager, aber in Wahrheit sind sie Elfen wie ihre verstorbene Mutter und brauchen die Energie der Menschen, um überleben zu können. Ein Geheimnis, das ihr Vater um jeden Preis zu schützen versucht. Als der attraktive Malte neu in die Schule kommt, gerät das abgeschottete Leben der Mädchen durcheinander. Birke verliebt sich haltlos in ihn, aber eine Beziehung zwischen ihnen beiden darf nicht sein. Während Malte beginnt, verbotene Fragen zu stellen, weil Birke ihn abweist, wird eine tote Elfe im Wald gefunden – und das Unheil nimmt seinen Lauf.

Ich finde das Buch toll, weil alles aus der Perspektive von Birke, der Tochter einer Elfe, erzählt wird. Diese Elfen zeichnen sich dadurch aus, dass sie ein Loch am Rücken haben und mit ihren Tänzen alle in ihren Bann ziehen. Durch die Tänze saugen sie die Lebensenergie aus Menschen und Leben von dieser. Am Ende des Buches steht der Anfang den 2. Bands.

Note: 1-2