Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Aktuelles

Die Buchhandlung Pelzner bietet Ihnen regelmäßig Veranstaltungen und Aktionen in großer Vielfalt. Hier finden Sie aktuelle Termine, Informationen zu Neuerscheinungen, Berichte und vieles mehr. Unsere persönlichen und aktuellen Buchtipps finden Sie unter "Wir stellen uns vor".

Newsletter - Wenn Sie regelmäßig und kostenlos über Neues aus unserer Buchhandlung und aus der Welt der Bücher informiert werden wollen, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail Adresse ein:

Danach bekommen Sie eine E-Mail vom Literaturkurier, die Sie bitte bestätigen. Damit wird sichergestellt, dass wirklich Sie selbst den Newsletter bestellt haben. Ihre Daten werden nur zur Verteilung dieses Newsletters verwendet und werden nicht weitergegeben.

.

Hier können Sie unseren aktuellen VERANSTALTUNGSFLYER komplett ansehen: HIER KLICKEN

.


Und hier haben wir eineWunschliste für Sie vorbereitet

Unser Weihnachtskatalog ist jetzt online

Hier ist unser Katalog

und hier können Sie bestellen!


Witzig, schräg und manchmal etwas wild

Heitere Lektüre für graue Tage

Der Trend zur heiteren Lektüre ist ungebrochen, denn man kann ja nicht andauernd nur Netflix Serien ansehen! Für alle, die sich gerne von uns beraten lassen wollen, gibt es die verbrieften  persönlichen Tipps von ihren Liebligsbuchhändlern und Buchhändlerinnen. Alle anderen können sich an der Liste im Anhang orientieren, denn wir haben unter Kollegen geforscht und uns von Buchhändlern aus ganz Deutschland Empfehlungen geben lassen.

Hier ist bestimmt auch für Sie etwas dabei!

Und hier kommt der aktueller Lieblingstipp von Doris Höreth in der Kategorie "witzige Bücher":

Amy Timberlake, Dachs und Stinktier Mit Bildern von Jon Klassen (cbj, 16 €)

 Dieses grandiose Kinderbuch sollte unbedingt von Erwachsenen gelesen werden, und zwar aus mehreren Gründen: Es ist eine hintergründige, unglaublich witzig erzählte Freundschaftsgeschichte über zwei sonderbare Einzelgänger, in denen sich so mancher Leser aber unschwer erkennen könnte. Zudem ist dieses Buch kongenial illustriert von dem wunderbaren Jon Klassen, der soeben für sein Bilderbuch "Formen" mit dem deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde. Ich sage nur "Alles total verhühnert".


Graffiti in der Eibacher Hauptstraße

Eibach blüht auf Teil II

Alles blüht auf – Ein Projekt der Stadt Nürnberg für Eibach und Röthenbach

Mittlerweile ist es schon ein paar Monate her, dass ich in den Nürnberger Nachrichten von diesem städtischen Projekt gelesen hatte. Schön, dachte ich damals, und schade, dass wir da nicht dabei sind. Kurz darauf erreichte unsere Buchhandlung ein Anruf des Nürnberger Künstlers Nobert Pfeiffer, dem eben diese Tatsache auch aufgefallen war. War nicht die Buchhandlung ein lebendiger und reger Teil der Stadtkultur und sollte deshalb auch beteiligt sein?
 
Kurz und gut, wir klemmten uns ans Telefon, und nach kurzer Zeit erfuhren wir, dass wir, obwohl die Zeit knapp und die öffentlichen Gelder schon vergeben waren, uns mit einem eigenen Projekt beteiligen konnten. So entstanden das Hochbeet und die bepflanzte Kinderbank vor unserer Buchhandlung, die mit Fantasiegewächsen aus dem Eibacher Haus für Kinder geschmückt wurden, nach dem Vorbild der Blumenpoesie Norbert Pfeiffers. Das sieht alles toll aus und wird allgemein als Bereicherung unserer Straße wahrgenommen.
 

weiter >>


Wir machen mit beim Parcour

Eibach blüht auf

Dank einer tollen Idee des Nürnberger Künstlers Norbert Pfeiffer beteiligen wir uns an dem städtischen Projekt "Eibach blüht auf" mit einer eigenen Aktion: Unter der Anleitung von Norbert Pfeiffer haben die Kinder des evang. Haus für Kinder im Sommer Fantasieblumen erfunden, die dann zwischen den Blumenkästen vor unserem Ladengeschäft in Hochbeete "gepflanzt" wurden.

Jetzt gibt es eine wunderschöne blühende Bank vor unserem Kinderbuchfenster und ein Hochbeet, das im kommenden Jahr mit Naschobst bepflanzt wird. Das war übrigens, vor vielen Jahren, die Idee unser damaligen Auszubildenden Linda, die jetzt mit ihren beiden Kindern zum Einweihungsfest gekommen ist und gleich unsere Bank testete.

Herzlichen Dank an alle Beteiligte, besonders auch an das evang. Haus für Kinder Eibach und Patrick Reichmann, der unsere Hochbeete aus Altholz und alten Balken gebaut hat (Infos für Interessierte im Laden!)


So aktivieren Sie Ihre Wohlfühlhormone!

Glückstankstellen gesucht

Wir sind auf ein tolles Buch gestoßen, mit dem wir uns und unseren Lieben gut helfen können. Hier empfehlen wir Ihnen die "Glückstankstellen" von Angelika Förster (heyne Verlag, 8,99 € / lieferbar über unsere Buchhandlung)

Glück ist kein Geschenk, sondern die Frucht innerer Einstellung“ (Erich Fromm)

Wir sehnen uns nach Geborgenheit, Liebe und Fürsorge
Wir wünschen uns vertrauensvolle Begegnungen und Beziehungen
Wir möchten Lebensfreude empfinden
Wir hoffen, unsere Potentiale und Fähigkeiten zu entwickeln
Wir wünschen uns viele genussvolle Momente

"Gerade durch Beziehungen, Kontakt  und gegenseitigem ehrlichen Austausch erzeugen wir bei uns und unseren Mitmenschen den ausgleichenden Botenstoff Oxytocin.... Ich bin sicher, dass das Wissen um die weitreichende Wirkung der Bindungshormone zuversichtlich stimmt und uns mit einem gesundem Menschengespür ausstattet. Zuversicht und Mitmenschlichkeit sind das Gebot der Stunde!" (Angelika Förster)


Unsere Buchtipps auf Deutschlandfunk Kultur

Buchhandlung Pelzner im Radio

Hier Können Sie unseren Beitrag im Radio nachhören! Viel Spaß dabei!


Kommen Sie ins Orpheum und verbringen einen Abend mit Pius Maria Cueppers und den Buchhändlern ihres Vertrauens

Einladung zu einem Trip nach Kanada am Montag, 12. Oktober

 

Wir laden Sie ein zu einem Trip nach Kanada am Montag, 12.10.2020, 20.00 Uh im Orpheum, Johannisstraße 32 A, 90419 Nürnberg. (Einlass: 19.30 Uhr)

Doris Müller-Höreth (Buchhandlung Pelzner), Rosemarie Reif-Ruppert (Gostenhofer Buchhandlung) und Benedikt Rüssel stellen neue kanadische Literatur vor. Pius Maria Cueppers liest ausgewählte Texte vor. An den Büchertischen der teilnehmenden Buchhandlungen können Sie sich mit ihren Lieblingsbüchern aus dem Gastland der Frankfurter Buchmesse versorgen.

Moderation: Verleger und Literaturagent Thomas Böhm

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Vorschriften zur Corona-Eindämmung werden Sie von uns zu einem festen Sitzplatz geführt. Wegen der vorgeschriebenen Sicherheitsabstände darf die Bestuhlung nicht verändert werden.

Maskenpflicht: Bitte legen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung an sobald Sie das Orpheum betreten
Zu dokumentarischen Zwecken werden während der Veranstaltung Fotos gemacht. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass auch Fotos aus dem Publikum ohne Mitteilung und Vergütung von den teilnehmenden Buchhandlungen z.B. im Internet verwendet werden dürfen.

Es gibt keine Karten an der Abendkasse, bitte kaufen Sie sich Ihre Karten rechtzeitig vorher bei uns.

 Wir freuen uns auf Sie!


Das Team der Buchhandlung Pelzner und Pius Maria Cueppers im Eibacher Küchenstudio Federl

Erlesenes aus der Kanadischen Literatur am 15. Oktober

Am Donnerstag, 15. Oktober stellen wir Ihnen Lesenswertes aus Canada vor. Die Nürnberger Schauspielerin Patricia Litten liest, wie bei "Auserlesenes Vorgelesen" eine besonders schöne Kurzgeschichte von Alice Munro vor. Das Team des Küchenstudio Federl bereitet ein paar Häppchen aus dem Gastland zu, und von uns gibt es noch ein Glas Wein dazu. Auf dem Büchertisch können Sie im Anschluss Ihre Lieblingsbücher käuflich erwerben. Eintritt: 15 € 

Die Anzahl der Plätze ist auf 30 begrenzt, Corona Richtlinien müssen eingehalten werden (Maskenpflicht, Abstandsregelung). Anmeldung ist in diesem Fall dringend erforderlich, bitte reservieren Sie Ihre Eintrittskarten vorher in der Buchhandlun

weiter >>


Am 22. Juli um 20 Uhr fand unser letztes Blätterrauschen  in der ausverkauften Katharinenruine statt. Das war für alle Teilnehmer ein großes Ereignis vor gigantischer Kulisse.

Folgende Bücher wurden vorgestellt:

Dominik Barta: Vom Land (Buchhandlung Pelzner)
Anita Brookner: Hotel du Lac (Buchhandlung Rüssel)
Ron Corbett: Preisgegeben (Buchhandlung am Kopernikusplatz)
William Boyd: Die blaue Stunde (vorgestellt von unserem Gast Katja Böger von der Buchhandlung Buch und Spiel)

Im Oktober erwarten wir als Gast  Kathleen Röber, die Literaturbeauftragte der Stadt Nürnberg. Wir freuen uns schon sehr auf diese gemeinsame Runde.

Bald erfahren Sie an dieser Stelle mehr!

Am Mittwoch, 6. Juni gab es eine Sendung zum Blätterrauschen, die Sie hier r an dieser Stelle ansehen können. Wir sind dabei:

Monique Truong, Sweetest Fruits (Buchhandlung Gostenhof)
Markus Orths : Picknick im Dunkeln (Buchhandlung Pelzner)

Bergsveinn Birgisson: Quell des Lebens (Buchhandlung Rüssel)

Jami Attenberg: Nicht mein Ding (vorgestellt von unserem Gast Thomas Romberger)

weiter >>