Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Aktuelles

Die Buchhandlung Pelzner bietet Ihnen regelmäßig Veranstaltungen und Aktionen in großer Vielfalt. Hier finden Sie aktuelle Termine, Informationen zu Neuerscheinungen, Berichte und vieles mehr. Unsere persönlichen und aktuellen Buchtipps finden Sie unter "Wir stellen uns vor".

Newsletter - Wenn Sie regelmäßig und kostenlos über Neues aus unserer Buchhandlung und aus der Welt der Bücher informiert werden wollen, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail Adresse ein:

Danach bekommen Sie eine E-Mail vom Literaturkurier, die Sie bitte bestätigen. Damit wird sichergestellt, dass wirklich Sie selbst den Newsletter bestellt haben. Ihre Daten werden nur zur Verteilung dieses Newsletters verwendet und werden nicht weitergegeben.

.

Hier können Sie unseren aktuellen VERANSTALTUNGSFLYER komplett ansehen: HIER KLICKEN

.


Veranstaltung in der Buchhandlung am 10. April 2019 um 20 Uhr

Poetry Slam mit Thomas Schmidt und dem Slam-Club des SSG

Seit er seinen Kindern nicht mehr vorlesen muss, tut Thomas Schmidt dies auf Kleinkunstbühnen in ganz Deutschland, wo er seine Texte bei Poetry Slams oder Lesebühnen zu Gehör bringt. Seit 2011 tritt er regelmäßig auf Poetry-Slam-Veranstaltungen auf und ist seit 2013 festes Ensemble- Mitglied der Lesebühne »Das Lesen der Anderen« in Nürnberg und Fürth. 2016 gewann er im ausverkauften
Nürnberger Opernhaus den Franken-Slam, immerhin die zweitälteste Regionalmeisterschaft im ganzen Bundesgebiet.

Seine eher heiteren, zuweilen politischen Texte kreisen meist um die Widrigkeiten des Alltags, dessen Absurdität man am besten mit einem Augenzwinkern oder einer gehörigen Portion Ironie erträgt. Im Hauptberuf ist Thomas Schmidt Lehrer am Sigmund-Schuckert-Gymnasium in Eibach, wo er versucht, Schülern die Schön- und Feinheiten der deutschen und der französischen Sprache näherzubringen.

Schüler*innen der 11. und 12. Jahrgangsstufen des Sigmund-Schuckert- Gymnasiums haben sich mit ihren Wirklichkeitsräumen auf kreative Weise in Form von Poetry Clips auseinandergesetzt. Kurze clips von maximal fünf- Minuten visualisieren die eigenen Texte der jungen Poeten.

Wir laden zu dieser Veranstaltung auch herzlich alle Mitglieder unseres Leseclubs ein.

Eintritt: € 7,- | Schüler € 3,-
Honorar zugunsten der Schülerbibliothek des SSG


Arnulf Conradi, Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung. Kunstmann Verlag

Unsere besondere Empfehlung : 

Der Augenblick, in dem man den Vogel sieht, hat etwas Einmaliges und zugleich etwas Meditatives – davon erzählt Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung. Das Buch beginnt in der Antarktis und wendet sich dann den Landschaften zu, die bei uns für den Vogelbeobachter interessant sind: der Nordsee mit ihrem Watt, der Insel Helgoland, den Wildbächen in den Alpen und der Stadt, die immer mehr zur Zuflucht der Vögel wird. 

weiter >>


Gute Literatur jenseits der Spiegel Bestsellerlisten

Blätterrauschen am 10. April 2019 - im Glasbau des Künstlerhauses

Nürnberger Buchhändler und andere Büchermenschen diskutieren ab 20 Uhr über Bücher abseits der Bestsellerlisten.

Dabei sind wieder:

Steffen Beutel, Buchhandlung am Kopernikusplatz: "Das Leben ist eins der Härtesten" von Guilia Becker

Benedikt Rüssel, Buchhandlung Rüssel: "Unter den Menschen" von Mathijs Deen

Verlagsvertreter Thomas Romberger stellt vor: "Die Gesellschaft der unfreiwilligen Träumer" von Jose Eduardo Agualusa 

Unser spezieller Gast ist diesmal die Schriftstellerin Tessa Korber mit: "Der Meister und Margarita" von Michael Bulgakow 

Moderation: Jagoda Tomski

Während der Umbauphase der Kulturkellerei wird die Veranstaltung im 2. Stock des Glasbaus/Künstlerhaus stattfinden.

Der Eintritt ist frei

weiter >>


Buchpremiere in der Buchhandlung Pelzner, 29. März 2019 um 20 Uhr

Lesung "Alte Sorten" mit Ewald Arenz

Sally und Liss: zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Sally, kurz vor dem Abitur, will einfach in Ruhe gelassen werden. Sie ist wütend auf alles, hasst alles: Angebote, Vorschriften, Regeln, Erwachsene. Fragen hasst sie am meisten, vor allem nach ihrem Aussehen. Liss bewirtschaftet allein einen Hof zwischen Weinbergen und Feldern. Schon beim ersten Gespräch der beiden stellt Sally fest, dass Liss anders ist als andere Erwachsene. Kein heimliches Mustern, kein voreiliges Urteilen, keine misstrauischen Fragen. Liss bietet ihr an, bei ihr auf dem Hof zu übernachten. Aus einer Nacht werden Wochen. Für Sally ist die ältere Frau ein Rätsel. Was ist das für eine, die nie über sich spricht, die allein das Haus bewohnt, in dem doch die frühere Anwesenheit anderer zu spüren ist? Während sie gemeinsam Bäume auszeichnen, Kartoffeln ernten, Bienen zuckern und Liss die alten Birnensorten in ihrem Obstgarten beschreibt, deren Geschmack Sally so liebt, nähern sich die beiden Frauen einander an. Und erfahren nach und nach von den Verletzungen, die sie beide erfahren haben.

Ewald Arenz, 1965 in Nürnberg geboren, hat englische und amerikanische Literatur und Geschichte studiert. Er arbeitet als Lehrer an einem Gymnasium in Nürnberg. Seine Romane und Theaterstücke sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Der Autor lebt mit seiner Familie in der Nähe von Fürth.

Hier finden Sie Fotos von unserer wundervollen Veranstaltung:

weiter >>


Lesung in der Buchhandlung in Kooperation mit der Deutsch-Finnischen-Gesellschaft e.V. am 8. Mai 2019 um 20 Uhr

Finnland, Matti & Co. - Lesung mit Eberhard Apffelstaedt

Wer Matti, den finnischen Freund des Autors aus den früheren Büchern kennt, ist sicherlich schon auf einige skurrile Ereignisse vorbereitet. Und wenn man erfährt, dass Jens Machtniks, »Chef« der gleichnamigen Familie, dem «Finnländer« Matti nicht nur ebenbürtig ist, sondern ihn durchaus noch übertrifft ... dann weiß man: Unkonventionelle und gelegentlich sogar bizarre Vorfälle und Begebenheiten sind fast an der Tagesordnung.

Schon Titel und Untertitel des neuen Buches lassen erahnen, dass die angekündigte Reise nicht in herkömmlichen Bahnen verlaufen wird. Eberhard Apffelstaedt – mit einer Finnin verheiratet – ist profunder Finnlandfreund und -kenner. Er schätzt und liebt dieses wunderschöne Land und seine Menschen. In seinen Büchern schildert er gerne liebevoll-ironisch finnische (und deutsche) Eigenheiten und seine Erlebnisse mit seinem besten finnischen Freund Matti. Eberhard Apffelstaedt ist Mitglied im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller sowie beim Montségur Autorenforum.

Dieser Abend findet auf Initiative der Deutsch- Finnischen Gesellschaft e.V. statt.

Eintritt: 12 € (10 € für Mitglieder der DFG) / um Anmeldung wird gebeten


Montag, 13. Mai 2019, 19.30 Uhr

Lesekreis

Das nächste Treffen unseres Lesekreises findet am Montag, 13. Mai, 19.30 Uhr statt.

Wir sprechen über Lilly Brett "Chuzpe" (Einführung durch Doris Höreth)

Das Buch liegt hier im Laden bereit  (Taschenbuch 9,99 €)

.

Die Termine für unsere nächsten Treffen stehen bereits fest:

Montag, 15. Juli, 19.30 Uhr: Yaa Gyasi, Heimkehren (Einführung von Frau Wennhak)

Montag, 16. September, 19.30 Uhr: Amos Oz, Die Geschichte von Liebe und Finsternis


Der Folio-Verlag präsentiert Südtirols schönste Seiten am 15. Mai 2019 um 20 Uhr

Ein Abend in Südtirol mit Hermann Gummerer

(Foto: Frieder Blickle)

Speckknödel und Pasta, Ötzi und Reinhold Messner, Kalterer See und die Geislerspitzen – das ist Südtirol. Mittendrin, in Bozen, sitzt der Folio Verlag. Am Schnittpunkt zweier Kulturen ist er mit der Faszination des Landes und seinen Klischees täglich konfrontiert. Mit einigen räumt er in seinen Büchern auf, von anderen zeigt er den authentischen, faszinierenden Kern.

Verleger Hermann Gummerer erzählt über Südtirol und seine Besonderheiten, gibt Insider- Tipps und bringt uns das Land – mit Wein, Speck, Käse und Schüttelbrot im Gepäck – auch kulinarisch nahe. Wir laden Sie herzlich zu diesem genussvollen Abend ein. 

Eintritt 15 € / um Anmeldung wird gebeten


An unserem »Grünen Samstag« verwöhnen wir Sie mit frischen Kräuterdrinks und gesunden Kräuter-Schmankerln, die wir frisch für Sie zubereitet haben.

Dazu stellt die Familie Schopf vom Grünen Zentrum Krottenbach eine schöne Auswahl aus Kräuterpflanzen zusammen, die Sie nur an diesem Vormittag auch bei uns kaufen können!

Kommen Sie einfach spontan vorbei und schmökern beim Naschen und Riechen gleich in unseren schönen Kräuterbüchern!


Sommerlektüre und Rosenduft am 12.07.2019 um 20.00 Uhr

Die lange Nacht der Rosen

Gemeinsam mit dem Gartencenter Schopf aus Krottenbach verwandeln wir unsere Buchhandlung in ein kleines Paradies! Zwischen wunderbar duftenden Rosenstöcken kommen Sie ganz bestimmt in Urlaubsstimmung. Wir verwöhnen Sie mit kühlen sommerlichen Getränken und kleinen Leckereien und stellen Ihnen nach alter Tradition unsere Lieblingstitel aus dem neuen Programm vor: Echte Schmöker, Krimis, Weltliteratur, interessante Sachbücher – für jeden finden wir die ideale Ferienlektüre, egal ob Sie in die Ferne schweifen oder den Sommer im Schwimmbad genießen.

Zusätzlich können Sie an diesem Abend und auch am darauffolgenden Samstag bei uns die schönen Rosenstöcke der Firma Schopf erwerben.

Eintritt: € 5,- | um Anmeldung wird gebeten