Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Aktuelles

Die Buchhandlung Pelzner bietet Ihnen regelmäßig Veranstaltungen und Aktionen in großer Vielfalt. Hier finden Sie aktuelle Termine, Informationen zu Neuerscheinungen, Berichte und vieles mehr. Unsere persönlichen und aktuellen Buchtipps finden Sie unter "Wir stellen uns vor".

Newsletter - Wenn Sie regelmäßig und kostenlos über Neues aus unserer Buchhandlung und aus der Welt der Bücher informiert werden wollen, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail Adresse ein:

Danach bekommen Sie eine E-Mail vom Literaturkurier, die Sie bitte bestätigen. Damit wird sichergestellt, dass wirklich Sie selbst den Newsletter bestellt haben. Ihre Daten werden nur zur Verteilung dieses Newsletters verwendet und werden nicht weitergegeben.

.

Hier können Sie unseren aktuellen VERANSTALTUNGSFLYER komplett ansehen: HIER KLICKEN

.


Lassen Sie sich in unserer Buchhandlung einschließen und genießen Sie Bücherduft und Leselust mit Freunden!

Schmöker-Abend mit Freunden in der Buchhandlung!

Verbringen Sie Ihr nächstes Jubiläum einmal in völlig neuer Atmosphäre! Laden Sie Ihre Freunde in unsere Buchhandlung ein und stöbern Sie ungestört stundenlang in aktueller Literatur, schmökern Sie in Ihren Lieblingsecken, lesen Sie sich gegenseitig Ihre Lieblingsgedichte vor!

Oder Sie laden einen unserer Buchhändler zu »Ihrem« Abend ein und lassen sich Bücher empfehlen und vorstellen: Sabine Hollermeier ist unter anderem unsere Spezialistin für Krimis, Thomas Höreth hätte Lust, einen Männerabend mit Literaturtipps zu versorgen, Ingrid Schlegel liebt klassische, feine Literatur und Doris Höreth empfiehlt neben Kinder- und Jugendbüchern auch gerne aktuelle Belletristik.

Fragen Sie gerne jederzeit freie Termine an! Abends oder an den Wochenenden steht die Buchhandlung nach Ladenschluss zu Verfügung.

Kosten: pauschal € 150,- (entfällt bei einem Umsatz ab € 300,-)


.....................................................................................

Rückblick in unser Veranstaltungs-Archiv


Wir wünschen Ihnen ein glückliches neues Jahr

Auf einen Augenblick mit Katrin Schärer...

Katrin Schärers Waldvogel blickt neugierig, geheimnisvoll, voller Humor und vielleicht auch etwas skeptisch ins neue Jahr.

Wir lieben diesen Neujahrsgruß und möchten ihn gerne an Sie alle weitergeben.

Im letzten Jahr hat Katrin Schärer mit "Ein Passwort für die Bibliothek" unser Herz erfreut und unsere Büchersammlung erweitert. "Nur noch eins" ist ein wunderbares Pappbilderbuch für ganz Kleine, denen kurz vorm Schlafengehen "nur noch eins" einfällt, was sie unbedingt erledigen müssen. Diese Bücher erscheinen beim Atlantis Verlag


Die Buchhandlung Pelzner fährt Rad

Wir liefern aus!

Liebe Kunden, wir sind auch hinter verschlossener Ladentüre für Sie da! Über unseren Webshop www.buecher-pelzner.de  können Sie 24 Stunden am Tag bestellen,per whatsapp oder telefonisch unter 0911/64 62 98.  Ihre Bestellungen können wir auf Wunsch mit Rechnung nach Hause liefern, wenn Sie bereits ein Kundenkonto bei uns besitzen.

Neukunden bitten wir, Bestellungen vorab mit paypal zu überweisen. Dann können  auch Sie gerne unseren Lieferservice in Anspruch nehmen. 

Wir liefern kostenlos und klimaneutral im Umkreis von 10 km. Kunden, die weiter entfernt wohnen, beliefern wir über dpd für pauschal 4,50 €. 

An dieser Stelle möchten wir auch gleich einen herzlichen Dank an alle, die uns jetzt die Treue halten, aussprechen: Sie sind einfach großartig! Danke für die fantastische Unterstützung! Ihre Solidarität sorgt dafür, dass es uns auch nach der Pandemie noch geben wird. 


Diese Bastelaktion muss leider ausfallen!

Perlensticken mit dem diebischen Perlhuhn

Wie wird aus dem grauen Hühnchen ein glitzernd hübsches Perlhuhn? Axel Scheffler erzählt in bezaubernden Bildern eine abenteuerliche Fabel: Als Peacock das kleine Huhn in seinem Perlenladen anstellt, ahnt er nichts von den verrückten Turbulenzen, die ihm vevorstehen: Königlicher Besuch, gemeiner diebstahl, Räuberjagd und dann ganz plötzlich Glanz und Ruhm am Morgen. Auch für das Hühnchen gibt es ein glitzerndes, strahlendes Happy End. Dazu hat Rosa Scheffler wunderbare Anleitungen verfasst, wie Kinder selbst mit Perlen sticken und die schönen Dinge aus der Geschichte basteln können.

Wir machen einen Workshop gemeinsam mit Andrea Bleiziffer von "Schmuckwerk Bleiziffer": Wir lesen die Geschichte vor, und Kinder ab 8 und ihre Erwachsenen dürfen unter Anleitung von Frau Bleiziffer mit Perlen sticken lernen.

Gebühr: 8 €/Person - für maximal 15 Personen. Um Anmeldung wird gebeten!


Workshop mit Julie Völk

Das Dunkle und das Helle

Vom 1.-28. Februar 2020 werden Originale von Julie Völk in unserer Buchhandlung ausgestellt. Wir zeigen Bilder aus "Wenn ich in die Schule geh" und "Das Dunkle und das Helle".

Zu Beginn der Ausstellung laden wir am 7. Februar 2020 um 20 Uhr zu einem Workshop mit Julie Völk und Doris Müller-Höreth ein:

Themen:

Pädagogische Arbeit mit Bilderbüchern und anderen Medien zum Thema Tod, Trauer, Abschied (Vortrag: Doris Müller-Höreth)

"Das Dunkle und das Helle" Bilderbuchpräsentation und Workshop zum Arbeiten mit Cyanotypie (Leitung: Julie Völk)

Honorar für diese Fortbildung: 10 €


Erfolgreiche Vereinsgründung am 19. März 2019

Verein für Lesevergnügen im Großraum Nürnberg

Lesen und Lesen lernen mit Vergnügen: dafür arbeiten wir Buchhändler mit großer Leidenschaft seit Jahrzehnten.  Seit kurzem haben wir uns zusammengeschlossen und mit Multiplikatoren aus den umliegenden Grundschulen, Gymnasien und Büchereien einen Verein gegründet. Die Raiffeisenbank Nürnberg unterstützt unseren neugegründeten Verein bei Projekten wie "Lesen macht Schule", der "Lesetüte", "Ich schenk dir eine Geschichte" und dem "Lesekoffer". Auch Sie können spenden:  Unser Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Nürnberg lautet DE 8776 0606 0618 0000 5708 93. BIC: GENODEF 1N02. Die Spenden sind steuerabzugsfähig.

Hier geht es zu unserer Satzung und zu unserem Aufnahmeantrag

Gemeinsam können wir noch mehr bewirken! Wir haben noch viele Ideen, Lesefreude unter Kinder und Jugendlichen zu wecken, und mit dem Verein gelingt es uns bestimmt, viele tolle Projekte, Lesungen und Lehrerfortbildungen zu verwirklichen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich an.


Diese Lesung muss leider ausfallen!

Wenn das Leben dir eine Schildkröte schenkt.

Eine Familie, die manchmal keine sein will, eine Schildkröte, die sie 40 Jahre begleitete und ein Geheimnis, das wohl oder übel ans Licht kommen muss ...
»Charly ist tot. Ich kann nichts dafür.« Mit diesen Worten lädt Großmutter Frieda die Familie in den Garten der alten Villa in Murnau zur Beisetzung ein. Charly, das war die Schildkröte der Familie, mit der vor über 40 Jahren alles begann. Denn Heinrich, der Großvater, der eigentlich gar nicht der Großvater ist, brachte Charly damals als Geschenk mit für die Kinder von Frieda, in die er sich gerade verliebte. Doch dass Heinrich auch Geheimnisse mitbrachte, die er länger hüten würde, als Charly am Leben sein sollte, ahnte damals keiner. Und er ist nicht der einzige in diesem zusammengewürfelten Clan, der mit sich und seinen Mitmenschen zu kämpfen hat. Doch alle machen sich auf den Weg, um Charly die letzte Ehre zu erweisen. Es wird ein Tag, an dem alle etwas zu Ende bringen wollen und sich dennoch ein neuer Anfang entwickelt .

Heike Duken ist in Nürnberg aufgewachsen, sie lebt in Gostenhof und arbeitet in Johannis als Psychotherapeutin in ihrer eigenen Praxis, wenn sie nicht gerade über die Kontinente reist, immer mit dem Laptop im Rucksack, um zu schreiben.

Unsere Kollegin Sabine Hollermeier hat dieses Buch für Sie entdeckt. Sie war so begeistert, dass sie die Autorin zu einer Lesung in die Buchhandlung eingeladen hat. Unter der Rubrik  "Unsere Buchtipps" können Sie weitere Buchtipps von Frau Hollermeier entdecken.

Eintritt: 10 €


Lesung am Freitag, 6. Dezember um 20 Uhr

Christiane Neudecker liest: Der Gott der Stadt

Am Anfang steht der Tod. Jemand versinkt zwischen geborstenen Eisschollen und eine Leiche baumelt von der Decke eines Theaters. Die Todesfälle liegen Jahrzehnte auseinander, doch es ist der gleiche Todestag: Der 16. Januar. Im Winter 1912 ertrank Georg Heym beim Schlittschuhlaufen, 1995 werden die Novizen einer elitären Schauspielschule im gerade wiedervereinigten Berlin auf sein verrätseltes Faust-Fragment angesetzt. Angestachelt von ihrem Professor verstricken sie sich immer tiefer in den Gedankenlabyrinthen des genialistischen Dichters. Der psychologische Druck steigt, Konkurrenz entflammt, Wahn und Wirklichkeit beginnen zu verschwimmen. Dann wir dein Toter auf der Probebühne der Schule gefunden. War es Mord, Selbstmord - oder doch ein Teufelspakt?

Christiane Neudecker, geb. 1974, studierte Theaterregie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch und lebt als freie Schriftstellerin und Regisseurin in Berlin. Seit 2001 arbeitet sie mit dem Künstlerkollektiv phase7 zusammen. Für die Deutsche Oper Berlin verfasste sie das Libretto zu "Himmelsmechanik - Eine Entortung".

Christiane Neudecker wurde für ihre Romanen und Kurzgeschichten mit zahlreichen Literaturpreisen gewürdigt. Die gebürtige Fränkin hatte als Jugendliche ihren Lebensmittelpunkt in Eibach und ist mittlerweile eine wahre Freundin unseres Hauses. Wir freuen uns schon sehr auf sie!