Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Unser Bücherturm erstrahlt in neuem Licht

Bücherturm wird zum Lyrikturm

Genau neun Jahre ist es her, dass wir bei eiskalten Temperaturen vor einer warm eingepackten Truppe von etwa 50 - 80 Literaturfreunden zur ersten Eibacher Outdoor Lesung einluden, um unseren Bücherturm einzuweihen.
 
Der ersten Text, den wir dort rezitierten, war das Rilke Gedicht „Du musst das Leben nicht verstehen“ – ein Text, den wir einmal auf schönen Hanser-Papiertüten verteilt hatten und den nicht nur ein unvergessener Kunde liebte und immer wieder auswendig vortrug, wenn er uns mit „seiner“ Literaturtüte besuchte, um neue Bücher zu erwerben.
 
Immer wieder sprachen und Kunden und Spaziergänger auf Texte und Gedichte an, die sie in unserem Bücherturm gefunden und gerne gelesen hatten. Jetzt sind dessen Plexiglasscheiben blind und wir machten uns Gedanken über das Kunstwerk, das unseren Laden doch sichtbar machen sollte. Und so kamen wir auf die Idee, die 5 Würfel zu beschriften. L-Y-R-I-K und L-E-S-E-N sollen weithin in Großbuchstaben für Aufmerksamkeit sorgen, und bei näherer Betrachtung kann man sich in zehn Gedichte vertiefen, die auch nach mehrmaligem Lesen hoffentlich nicht langweilig werden.
 
Ich hoffe, Ihnen gefällt unser Lyrikturm. Er leuchtet wieder! Das bunte Farbkonzept empfahl die Künstlerin Stefanie Löw, die Umsetzung erfolgte durch Markus Jürgensen und Peter Zugenmeier. Wir freuen uns noch auf Ihre Lieblingsbuchanfänge zur Gestaltung des Sitzwürfels. Näheres im Laden.
 
Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein glückliches neues Jahr und freuen uns auf die kommenden Zwanziger – in alter Frische!

Hier geht es zu den Fotos von der Einweihnung an Sylvester 2012