Die Buchhandlung mit den velen guten Seiten und dem blauen Pelztier

Charmante Detektive, verwirrte Liebende, Zugehörigkeit und der ganz normale Wahnsinn

Buchtipps für Jugendliche

Stepha Quitterer, Weltverbessern für Anfänger

Gerstenberg Verlag, 15 €

Ausgerechnet Minnas Klasse, die voller Einzelgänger, voll zerstritten und als extrem schwierig verschrien ist, meldet sich beim Schulwettbewerb an: Sie wollen ein Projekt mit den Senioren des örtlichen Altenheims starten! Schräg und witzig, unglaublich warmherzig geschrieben im Ton Christiane Nöstlingers, genau die richtige Literatur zu Coronazeiten!

Katrin Bongard, Es war die Nachtigall

Hanser Verlag, 16 €

Radikale Ökoaktivistin verliebt sich in Jäger - was wie ein totales Klischee klingt, ist tatsächlich so schön geschrieben wie ein Sonett von Shakespeare - zum Dahinschmachten!

3.) Simon Mason, Hey Sherlock

Rowohlt Verlag, 14,99 €

Bereits der 3. Krimi mit Garvie Smith, dem schlagfertiger Jungermittler, der hochbegabt ist und tiefenentspannt, wenn es um die Schule geht.  Achtung, Suchtgefahr!

4.) David Yoon, Frankly in Love

cbj, 19 €

Als Sohn koreanischer Einwanderer in Kalifornien lebt Frank Li zwischen zwei Welten. Er versucht, den Erwartungen seiner Eltern zu entsprechen, was ihn schier wahnsinnig macht - vor allem, wenn die Liebe ins Spiel kommt... Dieser brilliant geschriebene Wälzer (496 Seiten) hat das Zeug zum nächsten Jugendliteraturpreis!